Der Einstieg in die Mittelalterszene

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nach einem Besuch auf einem Mittelaltermarkt Lust bekommen, selbst mitzumachen?
Jetzt droht die Gefahr vor fiesen Fehlkäufen!
Erst mal überlegen, was man denn nun möchte:
Als Marktbesucher oder später mal mitlagern?
Auf welche Darstellung oder Epoche hat man Lust?
Diese Wahl steht Jedem frei, ist aber sehr entscheident.
Auf dem Markt ein Trinkhorn kaufen ist in jedem Fall der falsche Weg!
Eines darf man nicht außer Acht lassen:
Auf den Märken wird viel Plunder und kommerzieller Kram angeboten, der historisch einfach nicht korrekt ist.
Früher oder später landet er in der Kiste mit den Fehlkäufen!
Also besser erst mal die Füße stillhalten und lieber erst mal recherchieren.
Es gibt sehr gute Foren im Netz,wo sich "die alten Hasen" tummeln.
Nogos werden hier lang und breit diskutiert und man kann ohne Scheu Fragen stellen.
Gerade dem Neueinsteiger wird in den meisten Foren gut und auch gerne weitergeholfen!
Es gibt sehr gute und engagierte Gewandschneider/innen.
Die seriösen helfen bei der Wahl der passenden Stoffe und Schnitte mit fundiertem Wissen weiter.
Ich selbst möchte hier eigendlich keine Werbung machen, aber da ich mich als Gewandschneiderin auf die Renaissance spezialisiert habe, helfe ich gerne weiter, bei Darstellungen aus dieser Epoche.
Unter www. Adels-Gewand könnt Ihr einen Einblick in meine Arbeiten gewinnen.
Es ist natürlich günstiger eine kommerzielle Gewandung zu kaufen, aber historisch korrekt sind diese natürlich in keinem Fall.
Feen und Elfen gehören in die Fantasiewelt, auch wenn die Gewandungen zum Teil sehr schön sein können.
Leider sind auch die Lager und Darstellungen auf den Märkten nicht immer ein gutes Vorbild.
Wenn man sich in den Foren schlau gemacht hat, kann man das aber schnell selbst unterscheiden.
Ich wünsche Euch auf jeden Fall sehr viel Freude mit Eurem neuen Hobby!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden