Der Buggy Twin Traveller von Mac Laren

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wir haben uns den Twin Traveller vor allem aus dem Grund ausgesucht , weil er superschmal ist. Das ist bei einem Zwillingsbuggy von großer Bedeutung . Es gibt nichts schlimmeres , als durch keine Tür zu kommen , dann kann man ja gleich zu Hause bleiben.Meine Zwillinge waren ein halbes Jahr alt, als wir uns den Wagen gekauft haben. Er hat uns bis jetzt super Dienste geleistet und ich hätte ihn nicht missen wollen. Die Vorteile lagen auch in den passenden Fußsäcken , die schon am Buggy selbst befestigt sind . Der Buggy kann auch vollständig mit Verdeck und Beindecken zusammengeklappt werden und wie ein Schirm ins Auto gelegt werden.Das passende Regenverdeck konnte ganz leicht und schnell angebracht werden.Die Optik ist auch sehr schön , da er nicht so klobig wirkt , wie manche andere Buggys. Er steht auch supersicher und fällt nicht um .Jetzt kommen aber doch noch einige Nachteile zur Sprache.Nun werden wir ihn verkaufen , weil die Babies jetzt einfach zu schwer geworden sind und das nicht für den Buggy sondern für mich und meinen Mann beim Schieben. Dadurch das der Schieber nicht durchgängig ist ( was ja den Vorteil beim Zusammenklappen ausmacht )ist jeder Bürgersteig eine Qual , da man mit den seitlichen Buggygriffen nie die volle Kraft zum hochstemmen erreicht. Jetzt vermißt man auch eine Federung , was uns früher nie aufgefallen ist. Alles in allem aber ein empfehlenswerter Wagen , besonders in der ersten Zeit, da man die Sitze auch unabhängig voneinander ganz weit nach hinten legen kann.Zum Shoppen in der Stadt mit Zwillingen einfach perfekt.Viele kleine Taschen und 2 Ablagekörbe runden die Sache ab.Warscheinlich hätten wir den Buggy von Anfang an benutzen können und den teuren großen Zwillingswagen gar nicht gebraucht. Mittlerweile bin ich sowieso zu der Überzeugung gekommen , das es den perfekten Kinderwagen nicht gibt. Darum habe ich alleine 3 verschiedene zum Wechseln, da jeder einen anderen Vorteil birgt. Das merkt man dann aber erst beim ausgiebigen Waldspaziergang mit Wagen ohne Federung , oder beim Stadtbummel mit zu breitem unbeweglichen Buggy.Fazit für Mac Larens Twin Traveller von mir : empfehlenswert !
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden