Der Boss Dr. Rhythm DR-3 ist für die Bühne brauchbar

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Boss DR-3 Drumcomputer ist für die Bühne brauchbar. Er hat 100 vorgegebene Rhythmen, die man zum Teil auch ohne Bassbegleitung spielen kann. Was allerdings fehlt, sind traditionelle Rhythmen wie Walzer oder Polka etc. Das Gerät kostet 159,--Euro, dafür kann man natürlich nicht alles verlangen. Am besten spielt man ihn mit einem Doppelfussschalter, damit man ihn nicht nur an und aus, sondern auch andere Fills schalten kann.
Für die Bühne ist es schwierig ihn schnell umzuschalten, da man das Tempo und Rhythmus nur mit einem Rad einstellen kann. Das Tempo stellt man auch mit dem Rad ein, muss aber erst mit einem Knopf umschalten. Die Bassbegleitung muss man immer wieder ausschalten, wenn man den Rhythmus wechselt. Außerdem ist die Anzeige sehr klein, sodass bei einer nicht gerade gut beleuchteten Bühne es schwierig wird die Zahlen zu erkennen. Wie schon erwähnt, kann man nicht alle Rhythmen ohne Bassbegleitung spielen, was schade ist.
Meines Erachtens ist er für Akustikmusiker, die ohne Schlagzeug spielen, geeignet. Für Alleinunterhalter sind die Rhythmen einfach zu statisch.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden