Dekotipps: Machen Sie Ihr Bad zur Zen-Oase

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Dekotipps: Machen Sie Ihr Bad zur Zen-Oase

Ein schönes Badezimmer darf in keinem Haus fehlen. Ist es gemütlich, lässt sich hier nach einem langen Tag wunderbar entspannen und zur Ruhe kommen. Mit wenigen Handgriffen können Sie den Wohlfühlfaktor Ihres Badezimmers steigern und es in einen Ort der Besinnung und Erholung verwandeln. Nutzen Sie hierfür Elemente des Zen-Buddhismus und finden Sie mithilfe der richtigen Zen-Deko bei einem wohltuenden Bad zu Ihrer Mitte. Die nachfolgenden Dekotipps fürs Bad helfen Ihnen bei der Gestaltung.

 

Weniger ist mehr: Badezimmer-Deko für eine Zen-Oase

Übertreiben Sie es nicht mit den Accessoires, wenn Sie Ihr Badezimmer in eine wahre Zen-Oase verwandeln möchten. Die Badezimmer-Deko sollte schlicht ausfallen und Sie nicht ablenken. Hier gilt: Weniger ist mehr. Sanfte Farben wie Beige oder Braun wirken beruhigend, dunkles Rot und Grün beleben Sie, während Sie gleichzeitig entspannen. Als Anhänger des Buddhismus oder bei großem Interesse an den alten Lehren können Sie einen bronzenen Buddha in Ihr Bad stellen.

 

Sanfter Zugang zu Entspannung und Meditation: Zen-Gärten

Der in Wohnungen genutzte Zen-Garten ist eine moderne kompakte Variante des japanischen Steingartens Kare-san-sui. Der Trockengarten für Wohnzimmer oder Badezimmer besteht aus einem rechteckigen Rahmen, der mit Sand und Steinen und teilweise Edelsteinen gefüllt ist. Mit der zugehörigen kleinen Harke aus Holz leiten Sie Meditationen ein und erzeugen bei der Erschaffung kreativer Landschaften und Figuren ein hohes Maß an Entspannung.

 

Mit duftenden Ölen und Räucherstäbchen für eine glückliche Atmosphäre sorgen

Meditation und Konzentration auf Ihr Inneres führen zu fokussierter Entspannung. Kreationen in einem Zen-Garten, gedämpftes Licht und ein anregender Duft unterstützen Sie dabei, den Stress des Alltags loszulassen und sich wohlzufühlen. In duftende Öle getauchte Holzstäbchen nehmen unterschwellig Einfluss auf die Atmosphäre im Badezimmer. Räucherstäbchen duften intensiver und eignen sich optisch als schöne Badezimmer-Deko. Lüften Sie den Raum anschließend gründlich.

 

Zen-Bilder als Wanddeko im Badezimmer

Neben kleinen Details wie Duftstäbchen und Kerzen eignen Zen-Bilder sich gut für die Erschaffung einer Zen-Oase. Die Wandbilder sind mit verschiedenen Motiven erhältlich. Blumen, Steine und Sand in sanften Farbtönen passen perfekt. Sie finden bei der Betrachtung innere Ruhe und Gelassenheit und können sich auf Meditation und Entspannung einlassen. Bilder, die sich stärker auf den Zen-Buddhismus konzentrieren, können Buddha-Figuren oder Auszüge aus dem Dharma zeigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden