Defekte oder gebrauchte Druckköpfe, Tintenstrahl

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Dieser Ratgeber gilt NICHT für Piezo-Druckköpfe, sondern für thermisch arbeitende Druckköpfe aller Hersteller die Inkjet-Technik produzieren!

Ich empfehle generell niemandem, gebrauchte Druckköpfe irgendwo von irgendwem zu kaufen, auch nicht bei eBay ! Wenn dann nur neue und in ungeöffneter originalversiegelter OVP!
Warum:  Weil man nicht in der Lage ist, die Funktion des gelaufenen Druckkopfes abschliessend zu prüfen bevor man kauft
(es sei denn man sieht diesen Druckkopf noch im eingebauten Zustand im Originaldrucker arbeiten und kann sich von dessen Funktion selbst überzeugen, nur dann kauft man gleich den ganzen Drucker am besten). Ansonsten Finger weg!
Auch wenn der Druckkopf äußerlich sauber, unbeschädigt und mechanisch in Ordnung zu sein scheint: Die kritische und empfindlichste Baugruppe bei Thermischen Druckköpfen sind immer die Düsenkammern! Wurde mit einem Drucker einige Zeit mit fast leerer oder leerer Tinte gedruckt, sind mind. einige Düsen bereits (und meist garantiert unwiederbringlich) defekt, d.h. durchgebrannt. Die durch den Kopf laufende Tinte kühlt die Tintenkammern und die Heizelemente so daß diese nicht verbrennen beim Druckvorgang, aber jeweils den nötigen Druck (durch kurzzeitige Beheizung) zur Bildung eines Tintentropfens herstellen. Eine trockenlaufende Düse brennt in kürzester Zeit durch und ist dann irreparabel zerstört.
Deswegen melden Tintendrucker immer vor Erreichen der tatsächlichen Entleerung, daß man die Tintenpatrone wechseln soll übrigens!
Ebenso bitte Düsenreiniger ausschliesslich im Ruhebad verwenden, hinterher ausschwenken und ausreichend lange verdunsten lassen. NIE damit einen Druckvorgang (etwa zum Reinigen der Kammern per Durchlauf) durchführen. Düsenreiniger enthalten Lösungsmittel, diese entzünden sich in der Kammer und zerstören den Druckkopf sonst erstrecht. Solchermaßen "heissgereinigte" Druckköpfe die dann verkauft werden, sind als Schrott zu bezeichnen und haben keinen Wert mehr. Wassergereinigte Druckköpfe ebenfalls : Verkalkt, Düsen verstopft. (Selbst destilliertes Wasser reinigt ohnehin nur schlecht).
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden