Defekte Sektoren? FINGER WEG!!!

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

"Defekte Sektoren bei Festplatten selber beheben"...Da isser wieder, der Wohlgemeinte Rat eines vermeindlichen Wissenden...und leider - nicht böse sein - ein absolut gefährlicher!

Als Testcomputer, zum Basteln, als kleiner Printserver oder was auch immer ist dieser Rat Goldrichtig, denn wenn so eine Platte wieder "zum Leben erweckt wird" - PRIMA - mache ich genauso mit LowLevelFormat...
Besser ist hier übrigens zusätzlich mit einem PartitionsManager abzugrenzen, oder bei ganz viel Glück, wenn der defekte Teil ganz oben ist: Im Bios die Festplattenparameter "kürzen" (hier ist ein bisserl Know-How vonnöten ;-)
Aber (!!!) In dem Moment, wenn ich den PC als Arbeits-PC verwende, hat eine solche Platte nichts darin zu suchen!!!
Warum???
Ganz einfach: Eine solche Platte hat ja nach wie vor die defekten Sektoren...Diese entstehen oft durch "HEADCRASHs", d.h. hier ist im Betrieb der Kopf mal auf die Platte getickt und hat diese dort beschädigt...d.h. SELBST WENN HIER KEIN LOSES TEILCHEN  IRGENDWO HERUMSCHWIRRT, kann der Kopf jederzeit um von A nach B zu kommen an dieser defekten Stelle vorbeirauschen und ein Stück mitnehmen, oder einfach zerstört werden...UND ÜBRIGENS:
Ich habe schonmal eine funktionierende Masterplatte verloren durch eine defekte Slave...
Sorry Leuts, das isset wirklich net wert...

Euer nafetsmusik
.........................
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden