Decca Schallplatten Klassik

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo an alle, die sich mal einen besonderen Musikgenuss geben wollen, der heute in der Zeit der Einsen und Nullen als Musikinformation immer seltener wird.

Wer sich für audiophile Schallplatten innerhalb der Klassik interessiert, wird zwangsläufig bei der Decca landen, nur bitte wenn, dann richtig. Hände weg von den deutschen Pressungen mit hellblauem Label - den TELDEC - Pressungen. Diese entstammten meistens den Kopien der Originalmatrizen, die ersten in England verblieben und zweitens den Effekt mitbringen an dem sich die älteren unter uns noch von dem Überspielen von Musik-kassetten her kennen, trotz superben Equipment hörte sich die Kopie mindestens trüber und dynamisch eingeschränkt an.

So leider auch bei den Matrizenkopien - das kann man im 1 zu 1 Vergleich, zwischen den englischen Original-Schallplatten und den ausländischen Derivaten hören.

Das Besondere an den englischen Decca´s und den "Sublabeln" wie ARGO, L`oiseau Lyre, SET, etc. ist , eine gleichbleibende Klangqualität durch alle Matritzen-Ausgaben, die es dem ambitionierten Sammler ermöglicht, ohne ein endloses Suchen nach den ersten Ausgaben ein hohe Klang und Pressqualität zu erhalten - wesentlich anders als bei den amerikanischen "RCA-Living Stereo´s-LSC" oder MERCURY LIVING PRESENCE-Ausgaben .

Ebenfalls liefern diese eigenständigen Sublabel (keine Wiederveröffentlichungen, sondern eigenes Repertoire), quer durch alle Klassik Sparten: Kammermusik, Oper, Moderne, Alte Musik, etc.

Wie wenig Kenntnisse hierüber auf dem Sammlermarkt vorliegen ist erschreckend, kostete damals eine ARGO-Veröffentlichung genauso viel wie eine SXL-Ausgabe und das bei meist kleinerer Pressttückzahl, so erzielen diese raren Veröffentlichungen, die klanglich auf absolut identischem Niveau liegen, nur einen Bruchteil der "Nobelserie" ! VERKEHRTE WELT !!!

Wer Interesse an meinen Erfahrungen aus 10 Jahren Schallplattensammeln hat, der kann sich auf meiner Homepage: http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=sxl.de gerne umsehen. Einfach auf das Decca Symbol klicken und schon ist man da !!!

Viel Spass beim Entdecken und besten Gruß

Hartmut

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden