Daunenjacken - oder Betten wieder auflockern!

Aufrufe 40 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hier einmal ein Tipp, um Daunenjacken oder Kissen - und Betten nach dem Waschen wieder aufzulockern.
Wer kennt das nicht? Man kauft eine neue Jacke, und nach dem ersten Waschen, ist sie nicht mehr so fluffig weich, wie am Anfang. Sollten Sie einen Trockner benutzen, geben Sie einfach einen Tennisball zu der Jacke, bzw. Bett oder Kissen.
Der Ball klopft im Trockner Ihre Jacke oder Wäsche gleichmäßig weich, und lockert sie somit wieder auf. Sie haben keine zusammengeklebten Stellen mehr. Und die Wäsche ist wieder wie neu.
Keine Angst, der Ball färbt nicht ab. Also keine gebrauchten Tennisbälle wegschmeißen, auch der Hund oder die Katze freuen sich, über einen bespielten Ball.
Sollte Ihr Hund jedoch süchtig nach Bällen sein, empfehle ich keinen Tennisball, da er Glasfasern enthällt. Ich meine damit, wenn Ihr Hund gerne den Ball zerlegt, gelangen diese Fasern in den Magen, und das ist schädlich. ( Mein voriger Hund hat das immer gemacht, nämlich das ganze Futter vom Ball abgezogen).
Aber nur zum Spielen und werfen, ist der Tennisball ideal!

Übrigens wünsche ich Euch allen noch ein gutes und erfolgreiches, gesundes neues Jahr!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden