Datum schnell verstellen bei Automatikuhren

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

... um ein Brechen der Datumkorrektorfeder zu vermeiden empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Die Krone auf die Endstellung - meistens die 2. Rastposition - herausziehen und die Zeiger einmal über die "12" stellen. So weiß man, ob die Uhr gerade Mittag (das Datum schaltet nicht) oder Mitternacht (das Datum spingt weiter) angezeigt hat. Jetzt die korrekte Uhrzeit einstellen und danach die Krone eine Raste hereindrücken. Nun das korrekte Datum einstellen. Bitte immer beachten: die Datumschnellschaltung soll von 20 Uhr bis 4 Uhr möglichst nicht bedient werden, damit die oben genannte Feder, die in dieser Zeit mit dem Schaltvorgang befaßt ist, nicht zerbricht. 

Wir wünschen Ihnen immer viel Spaß an Ihrer Uhr.

Ihr Team von Juwelier-Thoden

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden