Das sollten Sie beim Einbau einer neuen Gasanlage in Ihr Automobil beachten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das sollten Sie beim Einbau einer neuen Gasanlage in Ihr Automobil beachten

Die Preise für eine LPG-Autogas-Umrüstung sind abhängig von der verbauten Anlage, der Leistung des Motors bzw. der Anzahl der Zylinder, der Erreichbarkeit des Motorraums und der Tankgröße. Hinzu kommen noch Gebühren für eine TÜV-Abnahme, eines Additiv-Einspritzsystems sowie einer speziellen Versicherung. Hier fahren Sie mehr.

 

Den richtigen Anlagetypen finden - nicht jedes Fahrzeug ist für Autogas geeignet

Welcher Anlagentyp für Ihr Fahrzeug geeignet ist, lässt sich allgemein nicht sagen. Denn die Fahrzeughersteller geben keine Empfehlungen. Die Gasanlage (LPG) ist abhängig von verschiedenen Faktoren: Einspritzung (Vergaser oder Monopint) und Anzahl der Zylinder. Lassen Sie sich von Ihrer Werkstatt bestätigen, dass Ihr Fahrzeug für die Umrüstung auf Autogas geeignet ist. Holen Sie im Zweifelsfall noch den Rat eines zusätzlichen Fachbetriebes ein. Aufgrund gesetzlicher Garantie- und Gewährleistungsansprüche sollten Sie ausschließlich Anlagen deutscher Importeure wählen. Lassen Sie sich dies von dem Umrüster bestätigen. Zahlen Sie den vollen Kaufpreis erst nach Autogas-Umrüstung und Beantragung des unter Umständen erforderlichen Abgasgutachtens. Fragen Sie nach, ob für die Gasanlage eine Eintragung bei der Zulassungsstelle erforderlich ist.

 

Autogasumbau in Fachwerkstätten - so finden Sie die passende Werkstatt

Wählen Sie für den Umbau ausschließlich Fachwerkstätten, die bereits Erfahrung mit dem Einbau von Gasanlagen besitzen. Am besten lassen Sie sich dies schriftlich von der Werkstatt bestätigen. Die Kosten für eine eventuell notwendige TÜV-Prüfung sind meistens bereits im Angebot enthalten.

 

Vorsicht bei besonders günstigen Angeboten renommierter Hersteller - Graumarkt-Importe

Bekannte Autogas-Anlagen-Hersteller sind AC, PRINS und BRC. Doch diese werden auch häufig als Graumarkt-Importe aus Drittländern angeboten. Sind die Anlagen besonders preiswert, sollten Sie vorsichtig sein. Denn diese Grau-Importe sind nicht für den deutschen Markt bestimmt. Dies kann zu Problemen bei der TÜV-Zulassung sowie bei Problemen mit der Hersteller-Garantie führen.

 

Flashlube Automatik schützt Ventile vor Verschleiß und Ventilschlag

Einige Fahrzeuge mit ungehärteten Ventilen erfordern den Einbau eines speziellen Flashlube-Automatik-Lubrication-Kits. Dieses dient dem Schutz der Ventile vor Verschleiß und Ventilschlag. Alternativ kann auch ein Additivkomplex alle 10.000 Kilometer in den Tank gespritzt werden.

 

Der richtige Ort für den Tank ist meistens die Ersatzradmulde

Der Gastank wird in den meisten Fällen in die Ersatzradmulde eingebaut. Schwierig wird es, wenn Ihr Fahrzeug nur über einen Notreifen verfügt oder wenn der Ersatzreifen, wie beispielsweise bei Geländewagen üblich, an der Heckklappe befestigt ist. In solchen Fällen müssen Sie gemeinsam mit der Werkstatt einen anderen Einbauort finden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden