Das sollten Sie beachten, wenn Sie Ihre Edelstahl-Mikrowelle einbauen wollen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Ihre Edelstahl-Mikrowelle einbauen wollen

Mikrowellen sind eine zeitsparende und gute Möglichkeit, um Speisen aufzuwärmen oder aufzutauen. Je nach Funktionsumfang dienen Edelstahl-Mikrowellen auch zum Backen, Dampfgaren oder Grillen. Ähnlich wie ein Kühlschrank oder eine Geschirrspülmaschine lassen sich einige Mikrowellen sogar einbauen.

 

Einbau-Mikrowellen – die Vorteile

Spezielle Einbau-Mikrowellen sind in der Regel 60 Zentimeter breit. Dadurch lassen sie sich problemlos in Ihre Küchenzeile einbauen. Der Vorteil gegenüber einem Standgerät ist ein harmonischeres optisches Bild der Küche und es wird kein Platz auf der wertvollen Arbeitsfläche verschenkt.

 

Türanschlag rechts oder links?

Die meisten Einbaugeräte sind mit einer Edelstahl-Optik ausgestattet. Anders als bei anderen Elektrogroßgeräten können sie nicht an die Küchenfront angepasst werden. Lediglich die Wahl des Türanschlags ermöglicht es, die Mikrowelle an Ihre Küche individuell anzugleichen.

 

Auswahl etwas beschränkt – dafür größerer Funktionsumfang

Die Auswahl an Einbaumikrowellen ist etwas kleiner als bei den klassischen Standgeräten. Dazu kommt, dass sie in der Anschaffung etwas teurer sind. Dafür verfügen Einbau-Mikrowellen aus Edelstahl häufig über mehr Funktionen und dienen auch als Grill oder kleiner Backofen.

 

Auch No-Name-Produkte überzeugen im Preis

Bekannte Hersteller sind Samsung, Bosch oder Siemens. Doch auch No-Name-Mikrowellen sind in der Qualität nicht unbedingt schlechter als ihre namhaften Konkurrenten. Oft steckt sogar auch in den unbekannten Marken die Technik der Top-Hersteller.

 

Kinderleichte Bedienung durch selbsterklärendes Display

Moderne Mikrowellen lassen sich kinderleicht bedienen. Die Programmierung erfolgt in der Regel über ein Display, manchmal über Drehschalter oder Tasten. Bei der Auswahl des Gerätes sollten Sie auf die Leistungsfähigkeit, die in Watt angegeben ist, achten. Aber auch, wie viele Stufen einstellbar sind, ist ein wichtiges Kaufkriterium. Achten Sie beim Kauf der Edelstahl-Mikrowelle auf die angegebenen Maße und überprüfen Sie, ob diese mit ihrer Küche konform sind. Eine Alternative sind unterbaufähige Mikrowellen, die sich einfach an der Unterseite Ihrer Hängeschränke einbauen lassen. So nehmen sie weder Platz auf der Arbeitsfläche noch in einem Küchenschrank weg.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden