Das pure Grauen: die furchtbarsten Weihnachtsfilme

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von Den of Geek
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Weihnachtsfilme wurden erfunden, um uns beschwingt oder gechillt durch die Feiertage zu bringen. " Ist das Leben nicht schön?", " Die Muppets Weihnachtsgeschichte" und " Weiße Weihnachten" sind Klassiker. Aber es gibt auch einige filmische Verbrechen.
Mein Schatz, unsere Familie und ich
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mein Schatz, unsere Familie und ich

Mein Schatz, unsere Familie und ich

Obwohl sich " Mein Schatz, unsere Familie und ich" wunderbar in die schrecklichen Weihnachtsfilme der Nullerjahre einreiht, basiert der Streifen eigentlich auf einer ganz guten Idee. Ein Paar, beides Scheidungskinder, muss bei vier Weihnachtsfeiern aufschlagen, um die ganze Familie zufriedenzustellen.

Die Gerüchteküche behauptet, dass die beiden Stars Reese Witherspoon und Vince Vaughn beim Dreh überhaupt nicht miteinander klarkamen. Nach 88 Minuten in ihrer Gesellschaft braucht man schon sehr viel gute Weihnachtsvibes, um sich darüber überhaupt noch Gedanken zu machen. Denn bereits ein Weihnachten mit den beiden, das im ohnehin schon kurzen Film etwa ein Viertel der Handlung ausmacht, wäre zu viel des Guten.
Blendende Weihnachten
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Blendende Weihnachten

Blendende Weihnachten

Aha! Ein Film über den Wettstreit unter Nachbarn, wer denn nun die beste Weihnachtsbeleuchtung hat – was kann dabei schon schiefgehen? Wie " Blendende Weihnachten" beweist: so ziemlich alles. Eigentlich ist das jammerschade, denn die Chemie zwischen Matthew Broderick und Danny DeVito sollte eigentlich funktionieren. Tut sie aber nicht. Der Film ist komplett humorfrei und Du tust besser daran, Dein Geld in eine kitschige Weihnachtskugel oder ein Matthew-Broderick-Boxset zu investieren. Am besten mit älteren Filmen.
Verrückte Weihnachten
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Verrückte Weihnachten

Verrückte Weihnachten

" Verrückte Weihnachten" basiert auf einem Buch von John Grisham namens "Skipping Christmas". Allerdings hat es Grisham weitaus besser verstanden den Stoff zu verarbeiten als die Filmmacher. Der langweilige Film hat sowieso kaum etwas mit dem Buchplot zu tun und opfert die Handlung zugunsten dämlicher Slapstick-Comedy.

Vor der Kamera tummeln sich mit Tim Allen, Jamie Lee Curtis und Cheech Marin eigentlich ziemlich gute (und witzige) Schauspieler und das Drehbuch stammt aus der Feder von Chris Columbus (der solch unvergessliche Klassiker wie "Gremlins" und "Goonies" schrieb und bei "Kevin allein zu Haus" Regie führte). Das hat aber alles nichts genützt – und wenn endlich der Abspann läuft, wächst der Wunsch sich die Augen auszukratzen.
Santa Claus mit Muckis
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Santa Claus mit Muckis

Santa Claus mit Muckis

Dieser Film stammt eindeutig aus der "Das kann man sich nicht ausdenken"-Ecke. Hulk Hogan als muskulöser Santa macht … ja, was eigentlich? Wir wissen es auch nicht so recht.

Der Film " Santa Claus mit Muckis" war definitiv dazu gedacht, die Filmkarriere des Ex-Wrestlers zu pushen (wobei "Der Ritter aus dem All" tatsächlich recht unterhaltsam war). In diesem Film spielt er also einen Millionär mit Gedächtnisschwund, der glaubt, Santa Claus zu sein. Ach ja, und er hat Muskeln.

Leider ist es nicht so einfach diesen Film zu finden. Manchmal wird er bei eBay angeboten, wenn Du es wirklich darauf anlegst.
Santa Claus bezwingt die Marsianer
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Santa Claus bezwingt die Marsianer

Santa Claus bezwingt die Marsianer

Dieser Streifen hat den Ruf, der schlechteste Weihnachtsfilm aller Zeiten zu sein (und überhaupt der schlechteste Film aller Zeiten): " Santa Claus bezwingt die Marsianer" hat tatsächlich das ein oder andere, ähm, Problem.

Grundsätzlich geht es darum, dass es auf dem Mars niemanden gibt, der Geschenke an die außerirdischen Rotzgören verteilen kann. Also kidnappen die Marsianer Santa Claus und bringen ihn auf ihren Planeten.

Filme die auf dem Mars spielen, laufen sowieso Gefahr richtig mies zu sein. "Mission To Mars" und "Red Planet" sind nur zwei Beispiele. "Santa Claus bezwingt die Marsianer" geht aber wenigstens mit stylisher Albernheit zugrunde. Dieser Streifen ist einfach abgefahren: ein absolut schlechter Film, den man sich wirklich niemals antun sollte.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geschrieben von Den of Geek
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden