Das perfekte Kleid für den schönsten Tag im Leben

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie ein traumhaft schönes Brautkleid auf eBay finden

Eine der wichtigsten Aufgaben bei der Vorbereitung einer Hochzeit ist die Auswahl des passenden Brautkleids. Immerhin ist die Braut am Hochzeitstag das Zentrum der Aufmerksamkeit und wird alle Blicke auf sich ziehen. Zudem kann der Einstieg ins Eheleben nur gelingen, wenn Sie sich in Ihrem Brautkleid wohlfühlen. Welches Brautkleid für Sie perfekt ist, hängt von Ihren Vorlieben und den verschiedenen Eigenschaften der Kleider ab.

In diesem Einkaufsratgeber finden Sie alle Informationen, die bei der Auswahl Ihres Brautkleids von Bedeutung sind. Sie werden sehen, dass es verschiedene Stile, Ärmel, Ausschnitte und Farben gibt, die sich jeweils miteinander kombinieren lassen. Mit diesem Wissen können Sie dann gezielt auf die Suche nach Ihrem Traumkleid gehen.

Die richtige Größe beim Brautkleid finden

Brautkleider werden in vielen unterschiedlichen Größen angeboten. Es ist ausgesprochen wichtig, dass Sie die für Sie Passende wählen. Falscher Stolz und Eitelkeit sind hier fehl am Platz. In einem zu engen Kleid sehen Sie einerseits nicht gut aus und fühlen sich zudem eingezwängt. Somit werden Sie weder die Hochzeit selbst noch die anschließende Feier genießen können, wodurch Ihr Hochzeitstag nicht zu dem wird, was er sein soll: der schönste Tag in Ihrem Leben. Wenn Sie sich hingegen für ein zu großes Kleid entscheiden, aus Angst, Sie könnten sonst nicht hineinpassen, kann es passieren, dass Ihr Kleid nicht richtig sitzt und Sie es permanent zurechtrücken müssen. Das ist lästig und wirkt sich ebenfalls negativ auf Ihr Wohlbefinden und die Wirkung des Kleides aus. Wählen Sie daher die Brautkleidgröße aus, in die Sie optimal passen. Falls Sie nicht sicher sein sollten, welche Größe Sie haben, können Sie sich beraten bzw. ausmessen lassen.

Brautkleider aus unterschiedlichen Materialien

Sie können bei der Auswahl Ihres Brautkleids auf vielfältige Materialien zurückgreifen. Besonders edel und angenehm im Tragegefühl ist ein Hochzeitskleid aus 100% Seide. Ähnlich stilvoll, dafür aber etwas preiswerter, sind Kleider aus einer Seidenmischung. Besonders hell erstrahlt Ihr Brautkleid hingegen, wenn es aus Satin besteht, wohingegen Chiffon vor allem mit Leichtigkeit, Weiblichkeit und Eleganz verbunden wird.

Selbstverständlich können Sie auch ein Brautkleid aus Polyester wählen. Dieser Stoff ist ausgesprochen preiswert, hierbei jedoch weniger elegant als die anderen Modelle. Außerdem ist das Tragegefühl nicht so außergewöhnlich. Abhängig vom Stoff Ihres Brautkleids empfehlen sich dann wiederum andere Stile, Schnitte und Ärmel.

Verschiedene Stile von Brautkleidern

Es ist vor allem der Stil, der die Persönlichkeit und die Individualität eines Brautkleids ausmacht. Deswegen sollten Sie ein Kleid in einem Stil wählen, der zu Ihnen passt und mit dem Sie sich identifizieren können. Der Empire-Stil verkörpert bei einem Brautkleid zum Beispiel die Weiblichkeit. Hierbei wird die Taille durch einen Gurt oder ein Band erhöht und der Ausschnitt und somit die Brüste der Braut stark betont. Von der Hüfte abwärts zeichnet sich der Empire-Stil durch weite, wellige Formen aus, sodass das Kleid breit und schwungvoll wirkt. Demgegenüber ist die sogenannte A-Linie sehr schlicht gehalten. Hierbei geht es vor allem um die Form des Kleids. So wird ein Kleid im A-Linie-Stil nach unten hin breiter, sodass es die Form ebendieses Buchstabens annimmt. Eine weitere Stilrichtung bei Brautkleidern ist der sogenannte Duchesse-Stil, der auch als Herzoginnenstil bezeichnet wird. Bei solchen Kleidern wird die Hüfte betont und es kommen ein Reifrock und Tüll zum Einsatz. Durch den extravaganten Stil fühlen sich Frauen in einem solchen Brautkleid oft wie eine Prinzessin und genießen ihre Traumhochzeit dementsprechend. Nicht zuletzt können Sie sich für ein Kleid in kurzem Stil entscheiden. Anders als andere Modelle hat ein solches Kleid keine lange Schleppe, sondern endet bereits knapp oberhalb der Knie.

Welche Ärmel passen zu Ihrem Brautkleid?

Ein besonders wichtiges Kaufkriterium bei einem Brautkleid stellen die Ärmel dar. Diese können Sie in unterschiedlichen Längen und Designs wählen. Besonders beliebt sind 3/4-Ärmel, die knapp unterhalb des Ellenbogens enden, während die Halbärmel knapp oberhalb des Ellenbogens ihr Ende finden. Demgegenüber reichen sogenannte Flügelärmel bis über die Hände und sind nicht anliegend, sondern ausgesprochen weit geschnitten. Nicht zuletzt können Sie zwischen Lang- und Kurzärmeln wählen, die entweder bis zum Handgelenk reichen oder knapp unterhalb der Schulter aufhören. Wenn Ihnen all diese verschiedenen Möglichkeiten zu viel werden, können Sie sich jedoch auch für ein ärmelloses Brautkleid entscheiden.

Verschiedene Ausschnitte bei Brautkleidern

Besonderes Augenmerk sollten Sie bei der Auswahl Ihres Brautkleids auf dessen Ausschnitt legen. Wenn Sie zum Beispiel auffallen wollen, sind ein asymmetrischer oder ein Carmen-Ausschnitt angebracht. Bei einem asymmetrischen Ausschnitt sind die Formen leicht versetzt und somit außergewöhnlich, wohingegen der Carmen-Ausschnitt recht tief sitzt und die Schultern freilässt. Sie können sich allerdings auch für einen Ausschnitt mit einer ungewöhnlichen Form entscheiden und einen Herz-Ausschnitt oder einen eckigen Ausschnitt wählen. Des Weiteren gibt es bei Brautkleidern den sogenannten Neckholder. Hierbei sind die Schultern frei und der Ausschnitt sitzt relativ weit unten. Die Träger des Kleides sind im Nacken verknotet und sorgen somit für Halt. Es stehen noch viele weitere Ausschnitte zur Wahl, wie etwa der U-Ausschnitt und der V-Ausschnitt sowie trägerlose und schulterfreie Modelle, aus denen Sie ebenfalls Ihren Favoriten wählen können.

Mögliche Farben bei einem Brautkleid

Bei einem Brautkleid gibt es die Möglichkeit, klassische oder besonders ausgefallene Farben zu wählen. Nach wie vor entscheiden sich die meisten Frauen für Weißtöne, um die Reinheit der Liebe und die Schönheit des Augenblicks zu symbolisieren. In vielen Fällen werden jedoch auch Beigetöne und Grautöne gewählt, um sich vom klassischen Brautkleid zu entfernen und einen eigenen Stil zu präsentieren. In den vergangenen Jahren hat zudem die Anzahl von Brautkleidern in sehr vielfältigen Farbtönen zugenommen. Zu diesen gehören zum Beispiel Blau-, Gelb- und Rottöne. Mit dieser Farbwahl soll erreicht werden, dass das typische Farbschema aufgelöst wird und viele weitere Facetten für das Brautkleid verwendet werden können. Des Weiteren wollen einige Frauen besonders natürlich und ungezwungen erscheinen, weswegen sie sich für Modelle in Naturtönen entscheiden. Nicht zuletzt wählen nicht wenige Damen sehr außergewöhnliche Brautkleider in Schwarz oder Lila, um sich nicht den klassischen Konventionen zu unterwerfen. Für welche Farbe Sie sich auch immer entscheiden, wichtig ist, dass diese zu Ihrem Typ passt und dass Sie sich in dieser wohlfühlen. Eine Farbe zu wählen, nur weil sie den Traditionen oder der üblichen Wahl entspricht oder gegen diese verstößt bzw. ihr widerspricht, wird Sie nicht glücklich machen.

Hersteller von Brautkleidern

Die Auswahl an Herstellern und Marken im Bereich der Brautkleider könnte kaum größer sein. Hier sind unter anderem Markenhersteller wie Heine, Apart und Laura Scott zu nennen, die mit immer neuen Kollektionen und Stilen aufwarten. Bei Herstellern dieser Art können Sie sicher sein, dass die Kleider und die verwendeten Materialien absolut hochwertig und außergewöhnlich sind. Allerdings existieren durchaus auch zahlreiche weniger bekannte Hersteller, die Brautkleider anbieten. Nicht selten sind dies Designer mit einem eigenen Brautmodegeschäft. Diese bieten häufig absolut einmalige und außergewöhnliche Brautkleider an, die sie vielleicht nur ein einziges Mal hergestellt haben. Trotz dieser Exklusivität sind derartige Brautkleider meist preiswerter als die der großen Markendesigner. Allerdings sollten Sie sich bei der Auswahl Ihres Kleids immer für ein Modell entscheiden, in dem Sie sich wohlfühlen und selbst schön finden, wohingegen der Preis nur eine untergeordnete Rolle spielen sollte.

Fazit: Wählen Sie bei der Suche nach einem Brautkleid sorgfältig aus

Überlassen Sie bei der Auswahl Ihres Brautkleids nichts dem Zufall, sondern führen Sie einen intensiven Vergleich durch. Immerhin soll der Hochzeitstag zum schönsten Tag in Ihrem Leben werden. Das kann nur mit einem eleganten und hochwertigen Brautkleid gelingen, in dem Sie sich wie die schönste und wichtigste Frau der Welt fühlen. Nehmen Sie sich ruhig Zeit und wählen Sie Ihr Brautkleid mit Bedacht aus. Immerhin erleben Sie diesen großartigen Tag nur ein einziges Mal. Da soll er so gelungen wie möglich sein. Vergleichen Sie also die unterschiedlichen Modelle und deren Eigenschaften. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie wirklich das perfekte Brautkleid für Ihre individuellen Ansprüche finden, in dem Sie gerne heiraten und den Rest Ihres gemeinsamen Lebens mit Ihrem Partner glücklich beginnen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden