eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

Das müssen Sie bei der Wahl eines Kleides beachten

eBay
Von Veröffentlicht von
Das müssen Sie bei der Wahl eines Kleides beachten
. Aufrufe . Kommentare Kommentar
Das müssen Sie bei der Wahl eines Kleides beachten

Kleider sind eine schöne Möglichkeit für Damen, ihre feminine Seite zu betonen. Zu zahlreichen Anlässen greifen sie viel lieber zu einem schönen Kleid als zur Hose. Ein luftiges Sommerkleid für den Strand, ein Hemdblusenkleid für das Büro und ein elegantes Cocktailkleid für ein romantisches Essen sind nur einige Beispiele. Kleider bereichern die Garderobe ungemein und sind deshalb auch in fast jedem Kleiderschrank von Damen zu finden. Damit das Kleid wirklich zum Typ und zum Anlass passt, sind hier die wichtigsten Einkaufskriterien zusammengefasst.

Kleider für jeden Anlass

Wenn man ein neues Kleid kaufen möchte, ist die wichtigste Frage, zu welcher Gelegenheit dieses Kleid getragen werden soll. Für Abendkleider gelten andere Maßstäbe als für ein lässiges Freizeitkleid. Wer nicht durch zahlreiche Geschäfte streifen möchte, kann das gewünschte Kleid auch einfach bei eBay bestellen. Abendgarderobe wird von vielen Händlern sogar nach den eigenen Maßen gefertigt. Außerdem finden sich gerade in diesem Bereich auch sehr schöne Secondhand-Kleider. Wie bei jedem Onlinekauf erspart sich die Käuferin lästige Anproben in engen, falsch beleuchteten Umkleidekabinen und die Suche in zahlreichen Geschäften. Denn häufig gehen Kundinnen schon mit einem ganz bestimmten Ziel auf die Suche. Wenn es also unbedingt ein rotes Sommerkleid mit Trägern sein soll, ist die Suche über eBay viel einfacher. Damit das Kleid später auch wirklich passt, hilft es sehr, die Maße an einem gut sitzenden Kleid, das schon im heimischen Kleiderschrank vorhanden ist, zu nehmen. Dazu sollte man das Kleid glatt auf den Boden oder das Bett legen und ausbreiten. Gegebenenfalls müssen die ermittelten Maße noch verdoppelt werden. Für Kleider sind folgende Maße besonders wichtig: die Brustweite - diese wird von Achsel zu Achsel gemessen, die Taillenweite, die Hüftweite, wenn das Kleid einen engen Rock hat, sowie die Gesamtlänge, die ab der Schulternaht gemessen wird.

Mit einer Größentabelle, wie sie zahlreiche Bekleidungshändler anbieten, kann so die entsprechende Konfektionsgröße ermittelt werden. Zusätzlich hilft es natürlich sehr, einzelne Maße zu vergleichen oder den Verkäufer nach diesen zu fragen. Wer häufiger Probleme hat, dass die Brustweite in der gewünschten Kleidergröße etwas knapp ist, sollte sich also lieber vor dem Kauf nach den exakten Maßen erkundigen.

Kleider werden, wie alle Textilien, auf der ganzen Welt geschneidert. Gerade die internationalen Kleidergrößen, wie S, M, L, XL lassen viel Spielraum bei den Abmessungen. Die Größe S kann beispielsweise der deutschen Kleidergröße 36/38 entsprechen, sie kann aber auch deutlich kleiner oder größer ausfallen.

Das passende Kleid suchen und finden

Damit man bei dem großen Angebot an Kleidern auf eBay schnell zum Traumkleid kommt, gibt es einen praktischen Suchfilter. Mit diesem Filter lassen sich Kriterien wie die Kleidergröße, Farbe, Marke, Material und Anlass bestimmen. Danach werden dann nur die infrage kommenden Kleider angezeigt. So können beispielsweise Strandkleider oder Businesskleider ausgewählt werden, damit die Suche übersichtlicher wird. Doch viele Frauen sind sich unsicher, welches Kleid ihnen steht und welche Kleiderform für welchen Anlass passend ist.

Welches Kleid schmeichelt Ihrer Figur am besten?

Die Kleiderform, die Länge, das Material und das Muster entscheiden häufig darüber, ob es zum Typ passt oder nicht. Dass sportliche Damen nicht zum Rüschenkleid greifen, ist leicht nachvollziehbar, doch nicht immer ist der Fall so klar. Ein kleiner Kleider-Guide soll dabei helfen, den richtigen Schnitt sowie die passende Farbe und das optimale Material auszuwählen.

Unterschiedliche Figurtypen im Überblick

Um das perfekte Kleid zu finden, sollten Sie sich vor dem Spiegel genau ansehen. Wo sind Schwachpunkte, was sind die Vorzüge? Möchten Sie Ihre schmale Taille betonen, das Dekolleté hervorheben oder den Blick auf Ihre schönen Beine lenken? Sind die Oberschenkel etwas zu üppig, der Bauch nicht ganz flach oder die Oberarme etwas mollig, sollten diese Partien lieber kaschiert werden. Damit Sie Ihren Figurtyp leicht einordnen können, sind hier für Sie die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:

Die Sanduhr

Die Sanduhr ist eine der bekanntesten Figurformen. Oberweite und Hüfte weisen ungefähr das gleiche Maß auf und die Taille ist deutlich schmaler. Wer eine solche Figur hat, muss nicht zwangsläufig mollig sein. Auch schlanke Frauen können diesem Typ entsprechen.

Der Sanduhr stehen Kleider sehr gut, die die Taille betonen. Die Kleider sollten nicht zu kurz und vor allem nicht zu eng sein. Diese sehr weibliche Figur braucht weich fallende Stoffe, die nicht einengen. Stretchkleider sind hier keine gute Wahl. Häufig passen gerade geschnittene Kleider nicht gut, da sie an der Taille viel zu weit sind. Kleider, die zumindest tailliert geschnitten sind, rücken die Figur vorteilhaft ins Licht. Ein runder oder v-förmiger Ausschnitt ist für die Sanduhr perfekt.

Die androgyne Figur

Diese Figur ist das genaue Gegenteil der Sanduhr. Wenig Oberweite und eine schmale Hüfte zeichnen diese knabenhafte Figur aus. Auch die Taille ist häufig nicht sehr ausgeprägt. Kleider, die schöne Kurven zaubern und die Vorzüge betonen, setzen diesen Figurtyp in Szene.

Mehr Busen oder Po verschaffen Kleider mit Rüschen oder voluminösen Röcken. Da dieser Typ häufig sehr schöne, schlanke Arme und Beine hat, sollten diese auch unbedingt betont werden. Kurze Wickelkleider sorgen für eine schöne Taille. Auch Kleider in A-Linie sehen an dieser Figur bezaubernd aus. Kleider, die eher kastenförmig geschnitten sind, sowie Schlauchkleider eignen sich nicht für die androgyne Figur.

Klein und zierlich versus klein und mollig

Beide Figurtypen haben das Problem, dass die geringe Körpergröße einige Kleiderformen nahezu unmöglich macht. Die meist kurzen Beine müssen optisch gestreckt werden. Dies geschieht mit blickdichten Strumpfhosen in dunklen Farben. Hohe Absätze strecken das Bein zusätzlich. Der Saum sollte nur bis knapp zum Knie reichen. Wenn die Figur es zulässt, ist eine Handbreit über dem Knie perfekt. Schulterpolster und Volants sind für kleine Damen nicht vorteilhaft.

Wer klein und zierlich ist, sollte Kleider tragen, die die Kurven schön betonen. Ein Etuikleid ist beispielsweise eine sehr gute Wahl. Florale Muster und eine Taillierung sehen an kleinen, zierlichen Damen sehr gut aus.

Kleine und mollige Damen müssen nicht auf Kleider verzichten. Zu lange oder sackartige Schnitte sind jedoch tabu. Außerdem sollten die Kleider immer Ärmel haben und an den Hüften nicht zu eng anliegen. Blumenmuster oder andere große Muster machen üppiger und sollten deshalb vermieden werden. Kleine Pünktchen, Längsstreifen oder Streublumen sind ideal. Locker fallende Kleider, die in der Taille mit einem Gürtel nicht zu eng zusammengenommen werden, kaschieren Pölsterchen rund um Bauch, Oberschenkel und Hüften.

Tolle Kleider nach Anlässen und Figur auswählen

Wer seine Vorzüge kennt, greift schon automatisch zur richtigen Kleiderform. Doch welches Kleid ist angemessen zu einer Firmenfeier und welches Kleid ist die richtige Wahl für das erste Date? Häufig stehen Frauen vor ihren Lieblingskleidern und sind sich unsicher, ob sie für den jeweiligen Anlass geeignet sind. Das, was am Strand zauberhaft wirkt, ist für das Büro vermutlich keine gute Wahl. Ein langes Abendkleid ist für eine sehr festliche Feier, den Besuch der Oper oder ähnlich rauschenden Ereignissen sicher eine passende Entscheidung, doch für ein Firmenjubiläum ist ein Cocktailkleid besser. Hier ein kleiner Dresscode, der die einzelnen Kleiderformen vorstellt und Trageempfehlungen gibt:

Das Etuikleid

Das Etuikleid ist ein echter Klassiker. Die gerade Form betont dank kleiner Gürtel oder Abnäher die Figur. Diese Kleiderform ist seit den sechziger Jahren sehr beliebt. Je nach Farbe und Muster eignet sich das Etuikleid für festliche Anlässe, die Arbeit oder auch eine Verabredung. Je eleganter der Stoff, desto wichtiger sollte der Anlass sein, zu dem das Etuikleid getragen wird. Ein schwarzes Etuikleid kann mit Schmuck und einer Abendhandtasche zu Festivitäten wie einem Hochzeitsessen, einer Silvesterparty oder einer Familienfeier getragen werden. Mit einem Cardigan wird das Etuikleid jobtauglich. Schlanke Frauen sehen in diesem Kleid sehr gut aus, wobei sehr große Damen darauf achten sollten, dass das Etuikleid nicht zu kurz wird, um sich zu setzen.

Das Hemdblusenkleid

Das Hemdblusenkleid gibt es mit und ohne Gürtel. Allerdings lässt sich jedes Modell so tragen, wie die Trägerin es sich wünscht. Hemdblusenkleider sind meist durchgehend geknöpft und ähneln sehr stark einer sportlichen Bluse oder einem Oberhemd. Auch diese Kleiderform ist ein echter Klassiker, der erst einmal etwas unscheinbar wirkt. Doch der gekonnte Mix aus männlichen und weiblichen Elementen lässt sich unglaublich vielseitig tragen. Je nach Stoff und Muster kann dieses Kleid sportlich, sexy oder elegant wirken. Besonders schön an dieser Kleiderform ist, dass es nahezu jeder Frau steht. Wer die Taille betonen möchte, trägt das Hemdblusenkleid mit Gürtel. Diese Kleider werden in vielen verschiedenen Längen angeboten, sodass große und kleine Frauen ein passendes Modell finden.

Maxikleider

Das Maxikleid ist seit einigen Jahren sehr beliebt als lässiges Sommerkleid. Maxikleider werden meist mit dünnen Trägern gearbeitet, es gibt aber auch Modelle, die mit Puffärmeln angeboten werden. Auffallend sind meist die bunten Farben und die gemixten Muster. Häufig sind Maxikleider in A-Linie geschnitten. Wer seine Taille betonen möchte, sollte also darauf achten, dass das Maxikleid den richtigen Schnitt dafür hat. Zu kleine Frauen sollten das Maxikleid meiden, da sie in den Stoffmassen versinken. Mollige Frauen müssen darauf achten, dass das Kleid figurumspielend fällt, aber nicht die komplette Figur verbirgt. Ein lässiger Gürtel auf der Hüfte gibt etwas Kontur.

Sommerkleider

Sommerkleider sind alle Kleider aus luftigen Stoffen. Häufig haben die Kleider dünne Träger oder locker fallende, kurze Ärmel. Es handelt sich beim Sommerkleid nicht um einen einzelnen Schnitt, sondern um eine generelle Bezeichnung. Es ist vielfältig in Farben, Formen und Mustern. Ein Sommerkleid hat fast jede Frau daheim. Diese Kleider sind ideal zum Shopping, den Besuch bei der Freundin oder einen schönen Spaziergang geeignet. Ist das Kleid mit Ärmeln und nicht zu tief ausgeschnitten, darf es auch im Büro getragen werden. Einige Sommerkleider wirken auch für eine Gartenparty elegant genug. Vor allem Modelle aus Chiffon sind für festliche Sommerabende gut geeignet.

Das kleine Schwarze

Fast jede Frau kennt es und fast jede Frau trägt es. Das berühmte kleine Schwarze ist unglaublich flexibel. Dabei handelt es sich eigentlich noch nicht einmal um eine eigene Schnittform. Das kleine Schwarze umschreibt einfach ein schlichtes, knielanges schwarzes Kleid, welches sich immer wieder anders stylen lässt. Das kleine Schwarze sollte immer aus hochwertigem Material geschneidert sein. Ein solches Kleid zu finden, ist ähnlich wie ein Hauptgewinn im Lotto. Passt dieses Kleid perfekt, dann sollte seine Besitzerin es hegen und pflegen. Dieses zeitlose Kleid kann immer wieder mit Schuhen, Tüchern, Broschen und ähnlichen Accessoires neu erfunden werden. So hat die Trägerin immer ein Kleid für ein wichtiges Essen, eine spontane Feier oder einen wichtigen Termin.

Cocktail- und Abendkleider

Diese festliche Mode sollte auch wirklich nur zu festlichen Anlässen getragen werden. Cocktailkleider sind für eine Silvesterfeier, Hochzeiten oder ähnliche Anlässe eine ideale Wahl. Cocktailkleider gibt es von knielang bis hin zur ¾-Länge. Schlichte Modelle werden gerne zum Abiball oder Tanzabend getragen. Richtige Abendkleider sind bodenlang, häufig mit Reifrock und sehr üppig verziert. Diese Kleider verlangen einen spektakulären Anlass. Eine Hochzeitsfeier, bei der Abendkleider gewünscht sind, ist ein willkommener Anlass. Außerdem werden Abendkleider zu erlesenen Theateraufführungen und Opernabenden getragen. Schützenfeste und ähnliche Festivitäten sind ebenfalls Anlässe für diese schönen Kleider. Da die Schnitte beider Kleiderarten stark variieren, kann keine allgemeine Trageempfehlung ausgesprochen werden. Bei diesen Kleidern sollte einfach darauf geachtet werden, die allgemeinen Trageempfehlungen gemäß der Figur umzusetzen.

Die schönsten Kleider auf eBay kaufen

eBay bietet eine große Auswahl an schönen Kleidern, sodass jede Frau ihr Traumkleid finden kann. Ob Neu- oder Gebrauchtware, es lohnt sich, ein wenig in dem tollen Angebot zu stöbern. Viele Anbieter schneidern die Kleider ganz nach Kundenwunsch und bieten so eine preisgünstige Alternative zu teuren Maßanfertigungen. Der Traum von einem Abendkleid nach Maß wird so ganz leicht Wirklichkeit. Häufig können auch Stoffmuster angefordert werden. Um ein passendes Kleid zu finden, klickt man lediglich auf die Kategorie "Mode & Accessoires", anschließend kann man seine Suche auf Kleider für jeden Zweck einschränken.

Fazit

Die Auswahl an Kleidern ist so groß, dass nahezu jedes Modell zu finden ist. Wer beispielsweise ein rosafarbenes Hemdblusenkleid sucht, wird dies bei eBay sicherlich schnell finden. Durch die Vielfalt finden sich sogar Kleider, die andernorts schon ausverkauft sind. Die Anprobe daheim wird fast immer zum Treffer, wenn Maße und Trageempfehlungen beachtet wurden. Bei eBay gibt es zudem die Möglichkeit, gleich ganze Produktbündel zu erstehen, wodurch auch Versandkosten gespart werden können.
 

Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü