Das alles gehört in die Tasche für Ihr Teleskop

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das alles gehört in die Tasche für Ihr Teleskop

Schon seit den ersten Tagen interessieren sich die Menschen für die Vorgänge am Firmament, sie wollen zum Mond oder gar zum Mars fliegen, neue Planeten entdecken und dem Ursprung des Universums auf die Schliche kommen. Viele Kinder, aber auch vermehrt Erwachsene beobachten deshalb in ihrer Freizeit mit einem geeigneten Fernglas den Himmel, entdecken dabei die einzelnen Sternzeichen und auch manche Planeten. Dafür sehen die Menschen durch ihre Teleskope und machen in der Nacht so manch interessante Entdeckung. Vielleicht wird dann ja auch einem Hobbyastronom die Entdeckung eines Planeten mit lebensfreundlichen Bedingungen gelingen, wie dies Forschern mit einem Weltraumteleskop im April 2013 gelang.

Teleskope und Zubehör für Entdecker

In den letzten Jahren haben Teleskope einen wahren Boom erlebt, denn damit beschäftigen sich Kinder besonders gerne und auch Erwachsene lieben es, die Sterne am Himmel zu beobachten. Doch auch die besten Teleskope wären nichts ohne das entsprechende Zubehör, das erst aus einem Hobby ein wahres Vergnügen macht.

Robuste Taschen für daheim und unterwegs

Ein Teleskop ist ein hochwertiges Präzisionsinstrument, das man möglichst pfleglich behandeln sollte, um lange Freude daran zu besitzen. Ein Problem aber stellt immer die Aufbewahrung nach der nächtlichen Exkursion am Himmel dar, denn in einer Ecke des Zimmers kann es schnell verstauben und die Apparatur kann so in Mitleidenschaft gezogen werden. Deshalb gibt es auf eBay viele verschiedene Taschen, in denen man nicht nur das Teleskoprohr, sondern auch das umfangreiche Teleskop-Zubehör sicher verstauen kann. Es gibt dazu ganz unterschiedliche Formen, angefangen vom praktischen Rucksack bis hin zum stabilen Alukoffer. Darin können das Teleskoprohr, aber auch kleinere Teleskope, das Okular oder sonstiges Fotoequipment sicher verstaut werden. Der Alukoffer schützt dabei ganz besonders zuverlässig, weil er mit Würfelschaumstoff gepolstert ist, in dem die einzelnen Elemente des Teleskopzubehörs ihren Platz finden. Das hochwertige Zubehör wird so geschont und kann zudem aus dem aufgeräumten Alukoffer schnell entnommen werden.

Stabiler Halt zum Beobachten des Sternenhimmels

Eine zentrale Funktion kommt bei jedem Teleskop den Montierungen zu, denn sie sorgen dafür, dass das schwere Teleskoprohr sicher aufgesetzt werden kann, damit es zum Beobachten gut in der Hand liegt. Als Beobachter muss man nämlich daran denken, dass die Teleskoprohre bis zu 10 kg schwer sein können und dabei immer sicher aufliegen und leicht bedient werden müssen. Um das Teleskop im Gleichgewicht zu halten und nicht nach vorne kippen zu lassen, arbeiten einige Modelle mit Gegengewichten, die das gesamte Teleskop in der Balance halten. Die meisten Ausführungen werden gleich mit einem passenden Stativ geliefert, so dass selbst für Anfänger das Bedienen eines Teleskops zum Kinderspiel wird. Wer sich aber dennoch schwer tun sollte, für den empfiehlt sich die Variante mit der Motorsteuerung. Damit muss der Stern nicht mehr von Hand anvisiert werden, sondern kann mittels einer Motorsteuerung mit einer Fernsteuerung angesteuert werden. Gerade bei großen Entfernungen ist dies eine gute Wahl, da man trotz stabiler Montierung das Teleskop nicht immer so ruhig halten kann, dass man das Ziel zuverlässig anvisiert.

Alles im Blick mit dem richtigen Okular

Wie bei einem Fotoapparat auch, so sind die Okulare von besonderer Bedeutung. Mit den einzelnen Brennweiten lassen sich selbst weit entfernte Punkte ganz nahe heranholen oder aber man wählt ein Okular, das die Weite der Himmelslandschaft in seiner Breite sehr gut abbildet. Dieses Zubehörteil wird mit verschiedenen Klemmschrauben im Okularauszug befestigt und kann ganz einfach gegen ein anderes Okularteil getauscht werden - je nachdem, für welche Zwecke man es benötigt. Bei den meisten Modellen ist ein Okularanschluss von 1,25 Zoll erforderlich, bei einigen großen Teleskopen kann der Auszug auch einen Durchmesser von 2 Zoll besitzen.

Unterschiedliche Filter für optimale Ergebnisse

Unerlässlich für eine professionelle Sternenbeobachtung sind auch die richtigen Filter, denn erst sie sorgen für ein optimales Bild im Sucher. Man unterscheidet dabei verschiedene Arten von Filtern, die ihre jeweiligen Aufgaben zuverlässig erfüllen sollen. So sollen Farbfilter bei den Planetenbeobachtungen für ein besonders kontrastreiches Bild sorgen. Benutzt man beispielsweise zur Beobachtung des Mars einen Rotfilter, dann werden die dunklen Gebiete des Planeten wesentlich deutlicher sichtbar als zuvor. Daneben gibt es wirksame Nebelfilter, die ganz besonders dann eingesetzt werden, um irdisches Streulicht zu unterdrücken. Deshalb werden diese Filter auch oft als Stadtlichtfilter bezeichnet, weil sie störende Lichtquellen in der näheren Umgebung ausblenden. Gerade beim Einsatz eines Teleskops mitten in der Stadt sind diese Filter wirksame Hilfen beim Beobachten. Daneben gibt es für besonders ambitionierte Hobbyastronomen aber auch die Mondfilter, die bei der Beobachtung von Mond und Planeten für eine Steigerung bei der Auflösung und eine Kontrastverbesserung sorgen sollen. So lassen sich selbst Details auf dem Mond sehr gut erkennen. Um die unterschiedlichen Filter zu nutzen, müssen sie nur in das Okular geschraubt werden, bevor man mit dem Beobachten beginnt.

Komfortabel beobachten mit Prismen oder Zenitspiegeln

Um Planeten, Sterne oder andere Himmelserscheinungen besonders bequem zu beobachten, empfiehlt sich die Anschaffung von Prismen & Zenitspiegel, die dafür sorgen sollen, dass man ganz bequem den Himmel durch diese Elemente beobachten kann und sich nicht unnötig verrenken muss. Das Licht wird dabei in einem Winkel von 45 bis 90 Grad abgelenkt und dann aufrecht und seitenrichtig im Sucher wiedergegeben. Auf eBay gibt es dazu eine große Auswahl an unterschiedlichen Prismen und Zenitspiegeln, die Hobbyastronomen eine große Hilfe sein werden.

Praktische Adapter für unterschiedliche Bereiche

Neben all diesen beschriebenen Zubehörteilen für ein Teleskop gibt es außerdem praktische Adapter für ganz unterschiedliche Anwendungen. Besonders interessant sind die auf eBay angebotenen Kamera-Adapter, mit denen man die im Okular sichtbaren Bilder der Planeten, der Sterne oder der Oberfläche des Mondes auch auf echte Bilder bannen kann. Dazu wird dieser Kamera/T-Adapter beispielsweise an eine Digitalkamera oder sogar an ein iPhone angeschlossen. Die verschiedenartigen Anschlüsse sorgen für einen passgenauen Sitz und lassen aus den Bildern vor dem Auge reale Bilder auf dem Fotoapparat entstehen, die man seiner Sammlung hinzufügen oder später guten Freunden zeigen kann. Dann kann man auch andere Menschen von diesem tollen Hobby überzeugen.

Grundausstattung für angehende Hobbyastronomen oder für Profis

Aufgrund der großen Fülle an ganz unterschiedlichem Teleskop-Zubehör ist es wichtig, sich mit den grundlegenden Funktionen und der Wirkung der einzelnen Elemente vertraut zu machen, bevor man auf eBay entsprechendes Zubehör ersteigert. Dazu soll die nachfolgende Tabelle helfen.

Tabelle: Passendes Teleskop-Zubehör 

Zubehörteile

Anmerkungen zu Funktion und Wirkungsweise

Montierungen

sorgen selbst bei sehr schwerem Teleskoprohr für stabilen Stand bei Beobachtungen und sind für Hobbyastronomen und Profis unverzichtbar, da nur damit scharfe Bilder möglich sind

Filter

unterschiedliche Filter sorgen für ein kontrastreiches und klares Bild

Farbfilter

verschiedene Farbfilter verschaffen bei der Planetenbeobachtung ein kontrastreiches Bild und geben Oberflächen besonders originalgetreu wieder

Nebel- oder Stadtlichtfilter

störende Lichtreflexe werden weitestgehend vermieden (beispielsweise Laternen oder andere Lichter in der Stadt) und schaffen damit ein klares Bild

Okulare

sind mit einer Lupe vergleichbar, d.h. erst damit lassen sich Objekte am Himmel auch beobachten (kürzere Brennweite bedeutet dabei eine höhere Vergrößerung)

Prismen und Zenitspiegel

bequemes Beobachten des Himmels, der Sterne oder der Planeten durch Aufsetzen

Taschen

schützen das Teleskopzubehör, wobei sich ganz besonders die stabilen Alukoffer eignen, um das Zubehör übersichtlich aufzubewahren und die gesamte Ausrüstung auch zu transportieren, wenn die Beobachtung nicht vom heimischen Garten, sondern von einem erhöhten Punkt in der Landschaft geschehen soll

Fazit

Auch im Zeitalter von Playstation und Xbox erfreuen sich Teleskope & Ferngläser und das Zubehör bei großen und kleinen Kindern größter Beliebtheit. Hier kommt man der Entstehung des Universums auf die Schliche, kann Kraterlandschaften auf dem Mond ebenso beobachten wie das Sternbild am Himmel oder den weit entfernten Mars. Da jedes Teleskop mit dem praktischen Zubehör aufgewertet werden kann, findet man eine große Fülle an Möglichkeiten, sein Teleskop professionell und bequem zu nutzen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden