Das achte Opfer (Andreas Franz)

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kommissarin Julia Durant, von der Frankfurter Polizei, ist einem Serienkiller auf der Spur, der seine Opfer grausam verstümmelt. Der Mörder schickt immer wieder Nachrichten und Hinweise an die Kommissarin. Es zeigt sich, dass alle Getöteten Kontakt zueinander hatten und ein grausames Geheimnis gehütet haben. Es stellt sich die Frage, ob es der Kommissarin und ihren Kollegen gelingt, den Mörder aufzuhalten, bevor der nächste Mord geschieht. Im Laufe des Falles stellt sich allerdings die Frage, ob man ihn aufhalten sollte...
Dies ist ein guter Krimi, der recht brutal und beängstigend beginnt. Dennoch schafft es der Autor gewaltätige Szenen so zu beschreiben, dass nur das wirklich wichtige zum Ausdruck kommt. Dadurch gewinnt das Buch sehr an Klasse.
Besonders gelungen ist es, dass die Gespräche zwischen Mörder und Opfern vor dem Mord vom Autor beschrieben werden, ohne dass man erfährt, wer der Mörder ist. Man weiß bis zum Ende nicht wer der Mörder ist, obwohl man bei jedem Mord dabei war. Wirklich tolle Idee.

Lesedatum: 29.10.2008

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden