Das Vermächtnis der Tempelritter

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Schauspieler Nicholas Cage gehört zu meinen Lieblingsschauspielern. Im Film "Das Vermächtnis der Tempelritter"  (USA 2004) spielt er die Hauptrolle mit weiteren bekannten Schauspielern, wie Jon Voight und Christopher Plummer.
Ein sehenswertes, unterhaltsames Action - Abenteuer, mit viel Spannung und einem historischen Rätsel.
 
Inhalt:
Seit Generationen suchen die Männer der Familie Gates nach dem legendären Schatz der Tempelritter. Ben Gates (Nicholas Cage) und sein Freund Riley sind mit ihren Freunden auf der ersten Fährte zum Tempelschatz. Diese "Freunde" wollen nun den Schatz für sich, und wollen Ben und Riley ausschalten. Beide Parteien jagen nun getrennt voneinander nach der Unabhängigkeitserklärung der Gründerväter der USA. Auf der Originalurkunde ist auf der Rückseite eine "unsichtbare" Karte, die den nächsten Hinweis gibt, wo der Tempelschatz versteckt ist. Durch einen ungeschickten Zufall stößt Dr. Chase, eine Wissenschaftlerin, zu Ben und Riley. Gemeinsam jagen sie von einem Hinweis zum Anderen, immer ihre Feinde und schließlich noch das FBI im Nacken.
 
Sehr spannend, aber leider kommt mir das eigentliche Thema "die Tempelritter" zu kurz. Da hätte man noch mehr aus der Vergangenheit, in Sequenzen, einbauen können.
 
Trotzdem sehr gute, spannende Unterhaltung! Der Film erhält von mir die Note: „ausgezeichnet“!
 Der 2. Teil "Das Vermächtnis des geheimen Buches" ist ebenfalls empfehlenswert!

.•:*¨¨*:•. -(¯`v´¯)--(¯`v´¯)-.•:*¨¨*:•.
 
Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                        (C) Afrikafrau, Februar 2015

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden