Das Vermächtnis-Testament of Sin

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vorteile: Für einen netten Abend allein zu Hause eine kurze Beschäftigung.
Nachteile: zu kurz, zu teuer, einfach Erwartung nicht erfüllt.
Das Vermächtnis - Testament of Sin ist ein typisches Point and Click Adventure. Ich fand die Story sehr Interessant, denn schließlich geht es um alte Legenden und Geheimnisse. Bin allerdings jetzt am Ende des Spiels doch weniger begeistert. Die Rätsel sind so aufgebaut das man sie ohne langes überlegen lösen kann und die Geschichte ist doch etwas zu kurz und knapp gehalten für meinen Geschmack. Wer das Ende erreicht hat wird wissen was ich meine. Ganz klar für mich, wenn man sich die Produktbeschreibung des Herstellers durchließt, denkt man Wahnsinn, muss ich viel spielen. Und wer es also nicht mag lange zu überlegen und über Wochen an einem Spiel zu sitzen, für den ist es genau das richtige. Für echte Adventure Fans denke ich, ist es eine Enttäuschung. Da wo man denkt die Geschichte geht los, hört sie auf. Was bei Profis so ca. nach 3 1/2 Stunden sein wird und bei Adventure Neulingen vielleicht nach 6 Stunden. Also das Preis Leistungs- Verhältnis stimmt hier meiner Meinung nach gar nicht.
Fazit: sollte ein 2. Teil des Spiels geplant sein, dann aber was für richtige Adventure Fans.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber