Das HiPhone T32 (Windows Mobile 6)

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
HiPhone T32



Jawohl, ich habe den Schritt gewagt, und habe mir einen PDA gekauft. Zugegeben, eig. wollte ich das Cect C599 haben (den kleinen Bruder vom T32), aber da ich soo lange warten musst, bekam ich den großen Bruder, das Cect T32 Alais HiPhone T32.

Lieferumfang:
- Das Handy
- 2x Akkus (1200 mA)
- USB Datenkabel + Strom Adapter fürs aufladen
- CD mit Software
- Headset

Die Verpackung ist stark an das IPhone angelehnt, und macht einen schönen Eintruck, edel und gut verpackt. Allerdings eben alles Chninesisch, bis auf die Anleitung, die ist in Englisch.

Das HiPhone selbst liegt sehr gut in der Hand, mit ca. 178 g doch schon recht schwer, aber genau sowas gefällt mir :)

Die Steuerung des Handys:
- Erfolgt wahlweise mit dem Finger oder mit dem Pen, welcher genauer ist, als wie der Finger ;) Sobald das Handy angeschlatet ist, erfolgt der Lade Bildschrim des OS Windwos Mobile 6. Es dauert einige Sekunden, dann ist das Handy hoch gefahren. Es wird Automatisch die IPhone Oberfälche aufgerufen, welche die Steruerung nach armt. Allerdings, direkt hinter den Icons verbirkt sich die Windows Einstellungen. Das I32, hat die IPhone Oderfälche. Aber das war mir nicht wichtig.

Äußerlich sieht es nach dem IPhone aus, das T32. Es macht einen Soliden Eindruck. Die Rückseite ist aus Metall, was einen Hochwärtigen Eindruck macht.

Obwohl die Automaitsche "Bild-umleg" Funktion stellenweise bisschen Hakt, macht sie Spaß. Mann kann einstellen, ob es generell Automaitsch das Bild umwirft, oder so einstellen, das es nur bei bestimmten Anwendungen, das Bild umwirft.

Alle weiteren Funktion sind wie bei allen PDAs. Allerdings, hat das T32 Wi-Fi (zum einloggen in das WLan), welches das Surfen auf dem Handy zum genuss gemacht. Auch die Datenverbindung vom Handy allein ist gut. Dank Edeg, die Schnellerer Datenverbindung von T-Mobile, kann man ruck zuck durchs Netz mobil Surfen. Das mach wirklich Spaß, ist aber allerdings Teuer :(

Ausstattung:
- Front Cam 0,3 MB
- Back Cam 2MB
- Shakefunktion (nur bei Anwendungen, nicht für lieder oder Videos)
- Wi-Fi (fürs WLan)
- Bluethooth (für Kabellose Übertragungen)
- MMS
- Outlook Emails
- SMS
- Vioce Mails
- Lock-Funktion (sehr wichtig!)

Fazit:
Das Gerät bekommt man ab 299 € ~ 599 €, warum der Preis so schwangt, weiß ich leider nicht. Ich bin allerdings zufrieden mit dem T32. Ich gebe dem Handy die Note 2 -


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden