Darf ein Fahrschüler auf einem leeren Parkplatz üben ??

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darf ein Fahrschüler ohne Fahrlehrer z. B. am Wochenende auf einem leeren Supermarktplatz üben ?????

NEIN - selbst wenn der Parkplatz menschenleer ist. Es genügt die theoretische Zutrittsmöglichkeit für andere Verkehrsteilnehmer.

Zwar mag das Grundstück in Privatbesitz sein, doch findet hier öffentlicher Verkehr statt.

Wichtig:

Auch der Begleiter (die Begleitperson) würde sich übrigens strafbar machen.

Ausnahme:

Nur wenn die Öffentlichkeit wirksam ausgeschlossen wird, wie zum Beispiel auf einem eingezäunten Gelände, wie einem ADAC - Verkehrs - Übungsplatz - ist das Fahren - aber mit Begleitung - erlaubt (niemals ohne Begleitung und ohne Führerschein)

Ich hoffe, ihnen einige Anregungen gegeben zu haben, vielen Dank, dass sie bei mir vorbeigeschaut haben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden