Darauf sollten Sie beim Kauf von USB-Adaptern achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darauf sollten Sie beim Kauf von USB-Adaptern achten

Viele Multimedia-Gerät wie beispielsweise Smartphones, Digitalkameras und Camcorder können per USB mit einem Computer verbunden werden. Im Lieferumfang dieser Geräte finden Sie häufig den passenden USB-Adapter. Dennoch kann es notwendig sein, diesen separat zu erwerben. Beispielsweise, wenn Sie den Originaladapter verlegt haben oder dieser einen Defekt aufweist. Lesen Sie nun, worauf Sie beim Kauf von USB-Adaptern achten sollten und welches Produkt Sie für welchen Zweck verwenden können.

 

Für welchen Einsatzzweck wird der USB-Adapter benötigt?

Überlegen Sie sich zunächst genau, wozu Sie den USB-Adapter benötigen. Soll dieser für die Verbindung eines Peripherie-Geräts mit dem Desktop-PC oder Notebook verwendet werden, so überprüfen Sie, welchen USB-Anschluss das Endgerät aufweist. Ein Peripherie-Gerät, welches über einen Mini-USB-Anschluss verfügt, können Sie mithilfe eines Mini-USB-Adapters verbinden. Dieser ist wahlweise als Mini-auf-Micro-Adapter oder als Mini-USB-Kabel-Adapter erhältlich. Sie möchten flexibel sein und den USB-Adapter für mehrere Endgeräte verwenden? Greifen Sie zu einem USB-Adapter-Set. Dieses enthält neben einem USB-Kabel auch verschiedene Stecker, mit denen Sie sowohl Ihr Smartphone als auch Ihre Digitalkamera anschließen können.

 

Wo soll der USB-Adapter zur Anwendung kommen?

Für den Gebrauch am heimischen PC oder Notebook ist der klassische USB-Adapter eine gute Wahl. Möchten Sie den Adapter in Ihrem Auto verwenden, so entscheiden Sie sich für einen Auto-USB-Adapter. Mit diesem können Sie beispielsweise Ihr Smartphone mit dem Zigarettenanzünder verbinden, um das Gerät aufzuladen. Auch Digitalkameras und MP3-Player lassen sich auf diese Weise wieder aufladen.

Zum Aufladen eines Peripherie-Gerätes an der Steckdose benötigen Sie einen USB-Adapter für die Steckdose.

 

USB 2.0 oder USB 3.0? Achten Sie auf den Anschlusstyp

Aktuelle Computer verfügen in der Regel über einen USB-3.0-Anschluss. Dieser weist im Vergleich zu seinem Vorgänger eine höhere Datenübertragungsrate auf. Um die Übertragungsgeschwindigkeit voll ausnutzen zu können, benötigen Sie einen USB-3.0-Adapter. Dieser überträgt größere Datenpakete in kürzerer Zeit. Hinweis: in der Regel sind solche Adapter abwärtskompatibel. Sie können einen USB-3.0-Adapter auch an einem USB-2.0-Anschluss verwenden, müssen hier jedoch auf den Übertragungsturbo verzichten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden