Darauf sollten Sie beim Kauf von Bahntickets achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darauf sollten Sie beim Kauf von Bahntickets achten

Nutzen Sie die unterschiedlichen Tarife der Bahn für Ihren Vorteil. Online, per Handy oder am Schalter: Vor allem die kleinen Besonderheiten machen den Unterschied.


Im Tarifdschungel der Bahn jederzeit den Überblick behalten

Reisen mit dem Zug oder der Bahn bildet. Respektvoll rollten unsere Vorfahren mit der Dampflok durch die Landschaft. Heutiges Reisen hat nur noch wenig mit dem beschaulichen Flair vergangener Zeiten gemein. Die Deutsche Bahn setzt auf Komfort, Auslastung der Züge und Geschwindigkeit. Jährlich ändern sich Preise und Bedingungen für die Fahrkarten. Ob Mitfahrerrabatte, Mitfahrerfreifahrt im Fernverkehr oder Gutscheine: Sie sind gut beraten, wenn Sie auf einige wichtige Punkte beim Erwerb von Bahntickets achten.

 

Online-Buchung versus Schalterkauf: Der Service der Bahn hat seinen Preis

Der Kauf von Bahn Tickets am Schalter kostet 2,50 Gebühr. Bequem buchen Sie online oder per Handy. Dieser Service ist kostenlos. Online-Tickets gibt es im Voraus mit Zugbindung. Nach dem Kauf per Bankeinzug oder PayPal können Sie das Ticket sofort ausdrucken. Eine Stornierung des Online-Tickets ist vor dem ersten Geltungstag ohne Abzug über das Portal „Meine Bahn“ möglich. Ab dem ersten Geltungstag erstattet die Bahn unabhängig vom Ticketpreis nur 15 €. Diese Regeln gelten für Normalpreise und ebenfalls für postalisch zugestellte Tickets.

 

Via Internet profitieren Sie schnell und einfach von den Sparangeboten

Wer frühzeitig bucht, kommt in den Genuss von Sparangeboten. Diese gelten auch ohne Bahncard und sind nur begrenzt verfügbar. Die Tickets besitzen ausschließlich in den gebuchten Zügen Gültigkeit. Das bedeutet, dass Sie sich exakt an den Reiseplan halten müssen. Abweichende Züge können Sie nur bei Zugverspätungen oder bahnbedingten Gründen benutzen. Eine Stornierung ist ab dem ersten Geltungstag ausgeschlossen. Davor erstattet die Bahn 15 €.
 

Zugbindung am Schalter für Aufpreis ändern

Vielleicht haben sich Ihre zeitlichen Pläne am Reisetag geändert. Das Ticket ist aufgrund der Zugbindung wertlos, denn Umtausch und Erstattung gewährt die Bahn nicht. Für Tickets im Sparangebot löst die Bahn am Schalter die Zugbindung auf. Das kostet die Differenz zwischen Sparangebot und Normalpreis.
 

Spezielle Dauerangebote von Umtausch und Erstattung ausgeschlossen

Mit dem Länder-Ticket, dem Wochenende-Ticket oder dem Quer-durchs-Land-Ticket reisen Sie preisgünstig in Regionalzügen. Die Nutzung von IC und ICE-Zügen sowie das Sitzen in der ersten Klasse sind davon ausgeschlossen. Die Fahrkarten der Dauerangebote können nach Erwerb nicht mehr umgetauscht werden. Die Rückerstattung des Ticketpreises ist ebenfalls unmöglich. Vor allem Inhaber der Bahncard profitieren von den vielfältigen Angeboten der Bahn. In Abständen erhalten Bahncard-Inhaber Sonderangebote. Kostenloses Mitfahren für Dritte oder Mitfahrerrabatte erfreuen sich großer Beliebtheit.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden