Darauf sollten Sie beim Kauf eines Waffeleisens achten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Darauf sollten Sie beim Kauf eines Waffeleisens achten

Einer leckeren Waffel, garniert mit Kirschen, Zimt oder einer Kugel Vanilleeis, wird kaum jemand widerstehen können. Waffeleisen ermöglichen eine frische Zubereitung, unabhängig davon, ob die Teigware gewerblich verkauft oder im Privathaushalt zu Kaffee und Kuchen serviert werden soll. Das Waffeleisen zählt mittlerweile zu den beliebtesten Haushaltsgeräten und sollte in keiner Küche fehlen.

Leckere Waffeln im Handumdrehen selbst gemacht

Wenn plötzlich das Telefon klingelt und sich unerwarteter Besuch anmeldet, dann ist Improvisationstalent gefragt. Zumindest wenn es um die Verköstigung der Gäste geht. Um einen aufwendigen Kuchen zu backen, wird häufig die notwendige Zeit fehlen. Vielleicht möchten Sie sich selbst oder Ihren Freunden und Familienangehörigen auch einfach mal eine leckere Freude bereiten. Mit einem Waffeleisen können sowohl Hobby- als auch Profiköche in kurzer Zeit eine schmackhafte Alternative anbieten. Mithilfe einer speziellen Rezeptsammlung kann das Gebäck nach individuellen Vorstellungen zubereitet werden. Damit die Waffeln auch tatsächlich eine Gaumenfreude werden, sollten bei der Wahl des passenden Waffeleisens allerdings einige Besonderheiten bedacht werden.

Einfach oder doppelt gut

Bei der Auswahl des richtigen Waffeleisens sollte zunächst die persönliche Mengenvorstellung berücksichtigt werden. Herkömmliche Waffelautomaten fertigen pro Backdurchgang eine einzelne Waffel an. Dies ist für den normalen Gebrauch einer Durchschnittsfamilie ausreichend, da die Backzeit in der Regel sehr kurz ist. Wer hingegen weniger Zeit investieren oder größere Mengen servieren möchte, sollte auf ein Doppel-Waffeleisen zurückgreifen. Diese Geräte haben allerdings nicht nur den Vorteil, dass sie in kürzerer Zeit produktiver sind, sondern vielmehr können Nutzer ebenso unterschiedliche Rezeptvarianten parallel ausprobieren. Außerdem kann auch die Form der Teigware nach persönlichen Vorstellungen gewählt werden: Mögen Sie lieber belgische Waffeln oder sind Sie eher der Herzwaffeltyp?

Auf diese technischen Leistungsmerkmale sollten Sie achten

Nicht nur die Rezeptur, sondern vor allem die technische Ausstattung ist für den Geschmack des Produkts maßgeblich. Damit sich der Teig schnell in eine leckere Köstlichkeit verwandeln kann, sollte vor allem eine günstige und regelmäßige Hitzeentwicklung gewährleistet sein. Andernfalls könnte das Rohprodukt nach dem Backvorgang an der Beschichtung festkleben, da es nicht vollständig ausgebacken wurde. Es ist wichtig, dass die Waffeln schnell gebacken werden. Grundvoraussetzung ist folglich, dass das Gerät sehr heiß wird. Sowohl die Leistungsfähigkeit in Watt als auch eine separate Temperaturregelung sind für ein gutes Ergebnis entscheidend.

Warum Leistung und Gewicht besonders wichtig sind

Allgemein liegt die Leistungsfähigkeit eines Waffeleisens zwischen 700 W und 1400 W. Eine starke Leistung ist für eine gleichmäßige Hitzeverteilung ausschlaggebend; zudem werden die Köstlichkeiten umso schneller ausgebacken. Das wirkt sich vor allem auf den Geschmack aus, denn je schneller der Teig verarbeitet wird, desto leckerer ist das Ergebnis. Es ist entscheidend, dass die Energiezufuhr optimal von dem Gerät aufgenommen wird. Ein vergleichsweise hohes Gewicht lässt auf eine leistungsfähige Verarbeitung schließen, da schwere Materialien sowie eine ausgereifte Elektronik verbaut wurden. Verschiedene Testverfahren haben ergeben, dass sehr leichte Modelle oftmals Schwierigkeiten bei der Herstellung von Waffeln haben.

Warum das Waffeleisen einen manuellen Temperaturregler haben sollte

Das neue Haushaltsgerät sollte idealerweise mit einem manuellen Temperaturregler ausgestattet sein. Der Vorteil liegt darin, dass Nutzer den Grad der Bräunung selbst bestimmen können. Einige Rezepte benötigen darüber hinaus eine individuelle Backtemperatur, so dass der Verwender auf die Vorgabe reagieren können muss. Beispielsweise müssen dicke Teige, die zusätzlich mit Mandeln garniert wurden, mit einer sehr hohen Temperatur ausgebacken werden, wohingegen für einen Teig mit Buttermilch eine geringe Temperatur ausreichend ist. Das Waffeleisen sollte mindestens drei verschiedene Stufen bieten, wobei einige Modelle sogar sechs unterschiedliche Temperatureinstellungen möglich machen. Wem hingegen Standardwaffeln vollkommen ausreichen, kann auf eine manuelle Temperaturvorrichtung durchaus verzichten.

Welchen Vorteil eine Antihaftbeschichtung verspricht

Nachdem das Waffelgerät verwendet wurde, sollte es anschließend gereinigt werden, damit sich eventuelle Teigreste nicht an der Beschichtung absetzen können. Bevor das Waffeleisen allerdings gesäubert wird, sollte es vollständig ausgekühlt sein. Eine Antihaftbeschichtung erleichtert den Reinigungsprozess, da sich auch festgesetzte Teigrückstände mühelos entfernen lassen. Außerdem wird bei der Zubereitung kaum oder gar kein Öl benötigt. Die Waffeln lassen sich nach dem kurzen Backvorgang problemlos aus der Vorrichtung entnehmen. Nichtsdestotrotz sind auch Modelle ohne Beschichtung für die Zubereitung von saftigen Waffeln geeignet. Dabei ist es allerdings hilfreich, wenn die Waffelform aus dem Automaten entnommen werden kann. Dies erleichtert die abschließende Reinigung, zumal einzelne Bestandteile häufig auch in die Spülmaschine getan werden können.

Diese Zusatzfunktionen können die Verwendung erleichtern

Manche Waffeleisen verfügen über zusätzlicher Ausstattungsmerkmale, die je nach Nutzung sehr hilfreich sein können. Eine Backampel sollte vor allem für Gelegenheitsnutzer vorhanden sein. Dabei handelt es sich um zwei unterschiedliche Kontrollleuchten, die Auskunft über den aktuellen Stand der Verarbeitung geben. Während die rote Lampe leuchtet, befindet sich das Gerät in seiner Arbeitsphase, so dass es verschlossen bleiben sollte. Wird es grün, ist die Waffel fertig und es kann eine neue zubereitet werden.
Waffelautomaten haben den Vorteil, dass sie sehr klein sind und somit in jedem Küchenschrank Platz finden. Eine eigene Kabelaufwicklung ist oft hilfreich, damit das Stromkabel platzsparend aufgewickelt werden kann. Vorteilhaft ist es auch, wenn das technische Hilfsmittel über einen Überlaufrand verfügt. Der Überlaufrand verhindert, dass bei der Zubereitung flüssiger Teig auf die Arbeitsfläche gelangen kann.
Wer mit seinem Modell nicht nur Waffeln, sondern auch andere Speisen herstellen möchte, sollte auf ein Multifunktionsgerät umsteigen; mit solchen Modellen lassen sich beispielsweise auch Sandwiches zubereiten. Wer professionelle Waffeln fertigen möchte, kann auf drehbare Profigeräte zurückgreifen. Durch den Drehgriff wird der Teig während der Zubereitung gleichmäßig in dem Waffelautomat verteilt, so dass ein ausgeglichenes Backen möglich ist. Diese Maschinen sind vor allem für Vielnutzer, aber auch für gewerbliche Verkäufer optimal.

Waffeleisen auf eBay kaufen

Um schnell zu dem passenden Produkt zu finden, bietet eBay eine Kategoriensuche an. Klicken Sie dafür auf die Kategorie Haushaltsgeräte. Schon öffnet sich ein weiteres Menü, in dem Sie unter dem Punkt Kleingeräte Küche Ihre gesuchte Kategorie finden. Die Waffeleisen werden in ganz unterschiedlichen Varianten angeboten, so dass Verbraucher effizient zum bevorzugten Modell geleitet werden. Unterschiedliche Designs sowie technische Ausstattungsmerkmale garantieren Flexibilität bei der Entscheidung. Immerhin soll der Waffelautomat die individuellen Bedürfnisse befriedigen können. So werden auch Antiquitäten-Liebhabern, die sich eher für gusseisernen Waffeleisen für den Kohleofen oder Omas Hörncheneisen begeistern, fündig.

Besonders einfach und effektiv gestaltet sich die persönliche Suche, wenn Kunden die technische Filtermöglichkeit nutzen. Der Verbraucher kann sich zu diesem Zweck an der linken Leiste orientieren. Hier können Käufer die Recherche nach dem geeigneten Gerät verfeinern. Es können Wunschangaben zum Artikelzustand, z. B. ob es ein gebrauchtes Eisen sein darf oder es eher neu sein sollte, zur Preisvorstellung, zum Angebotsformat oder auch zum Verkäufer gemacht werden.

Fazit

Die Auswahl sollte vor allem von den Anforderungen, die vom Käufer an das Gerät gestellt werden, abhängig gemacht werden. Dazu zählen in erster Linie Design und Qualität sowie Ausstattungsmerkmale. Das Waffeleisen sollte vor allem funktional sein, so dass die Zubereitung der Teigwaren sowie die anschließende Reinigung mühelos erfolgen kann. Wichtig ist, dass die Waffeln gleichmäßig und mit einer leistungsstarken Versorgung gebacken werden. Dadurch können Sie mit wenig Aufwand leckere und saftige Waffeln zubereiten, so dass Ihre persönlichen Erwartungen letztendlich erfüllt werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden