Darauf sollten Sie beim Kauf eines Nass-Trockensaugers achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Nass-Trockensaugers achten

Nass-Trockensauger unterscheiden sich bezüglich ihrer Leistung und des Fassungsvolumens. So gibt es Modelle mit einem Schmutzauffang-Volumen von 15 bis 25 Litern. Hierzu in Relation sollte auch die Leistung liegen. Angeboten werden Modelle von 1.200 bis 1.800 Watt.

 

Saugkraft – abhängig von Luftmenge und Unterdruck

Die Saugkraft der Nass-Trockensauger ist abhängig von der Luftmenge. Übliche Werte liegen hier zwischen 30 bis 60 Litern pro Sekunde. Ein weiteres ausschlaggebendes Kriterium ist der Unterdruck. Er liegt in der Regel zwischen 160 bis 230 Millibar.

 

Tauglichkeit in der Praxis – Trolleyfunktion und Bedienbarkeit

Wenn Sie ein Modell mit großem Fassungsvermögen benötigen oder den Sauger überwiegend im Außenbereich einsetzen, sollten Sie auf eine Trolleyfunktion achten. Dadurch erhöhen sich der Bedienungskomfort und die Beweglichkeit. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die leichte Entnehmbarkeit von Schmutz- und Wasserbehältern.

 

Zubehör – vom Bürstenset bis zum Anschluss für Elektrowerkzeug

Wenn Sie Ihren Nass-Trockensauger vielfältig einsetzen möchten, müssen Sie auf das Zubehörangebot achten. Die mögliche Vielfalt ist schier unglaublich: vom Bürstenset, speziell für die Innenreinigung Ihres Autos, bis hin zu integrierten Steckdosen für den Anschluss von Elektrowerkzeugen ist fast alles zu haben. Bei Letzterem fungiert der Nasssauger wie ein Verlängerungskabel. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie zum Beispiel anfallenden Bohrstaub oder Schleifspäne sofort einsaugen wollen. Wichtig ist dann aber auch ein möglichst langer Saugschlauch. Moderne Geräte verfügen über eine Elektronik, die den Sauger automatisch beim Betrieb des Elektrowerkzeugs einschaltet. Achten Sie darauf, dass für das Zubehör genügend Stauraum und Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind.

 

Nass-Trockensauger für den Innenbereich – auf den Filter achten

Nass-Trockensauger, die auch in Wohnräumen zum Einsatz kommen, müssen mit besonders effektiven Filtern ausgestattet sein. Nur so enthält die Abluft möglichst wenig Reststaub. Weitere wichtige Fragen betreffen die Ersatzteilversorgung. Für Staubsauger bekannter Hersteller kann noch viele Jahre lang das Zubehör nachbestellt werden. Und auch das Kundendienstnetz im Falle einer Reparatur ist gut ausgebaut. Bekannte Hersteller sind Bosch, Kärcher und Einhell. Achten Sie beim Kauf auf das GS-Zeichen oder die TÜV-Plakette.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden