Darauf sollten Sie beim Kauf einer Autobatterie achten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Autobatterie achten

Ohne Autobatterie droht Stillstand. Bei jedem Start leistet die Batterie Ihres Fahrzeugs harte Arbeit. Dies gilt besonders im Winter. Nach rund sechs Jahren endet das Leben der Autobatterie und Sie müssen eine neue anschaffen. Genügt bei ersten Aussetzern noch das Laden mit einem Ladegerät, droht beim nächsten Versagen der Batterie das vollständige Liegenbleiben. Um sich diesen Ärger zu ersparen, sollten Sie rechtzeitig eine neue Autobatterie kaufen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Auf die richtigen Maße kommt es an

Beim Kauf einer neuen Autobatterie sind einige Parameter weniger entscheidend. Es spielt zum Beispiel keine Rolle, ob Sie eine Varta-Autobatterie oder ein anderes Fabrikat wählen. Auch die Zusammensetzung ist für Sie zweitrangig. An erster Stelle stehen neben den Leistungsdaten die Maße der Autobatterie. Ihr Auto ist mit einer Halterung ausgestattet, die ein definiertes Maß unterstützt. Notieren Sie sich die Angaben oder fragen Sie beim Händler nach, wenn Sie dort Ihre alte Batterie gegen eine neue austauschen wollen. Bleiben Sie bei gewohnten Produkten: Hat Ihre bisherige 12V-Autobatterie zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert, orientieren Sie sich beim Neukauf an den bisherigen Leistungsdaten.

 

Volt und Ampere: So finden Sie die passende Autobatterie

Kapazität und Spannung sind die wichtigsten Angaben, die Sie beim Kauf einer neuen Autobatterie berücksichtigen müssen. Die Kapazität ist in Amperestunden (Ah), die Spannung in Volt (V) angegeben. Prüfen Sie die Angaben auf Ihrer alten Batterie und orientieren Sie sich beim Neukauf an diesen Werten. Haben Sie bisher eine 12V-45Ah-Autobatterie verwendet, sollten Sie dies auch weiterhin tun. Zwar ist es bei passender Größe und Zusammensetzung möglich, eine Batterie mit höherer Kapazität einzusetzen. Allerdings fällt die Leistungssteigerung in der Praxis gering aus, wenn Sie stattdessen zu einer Autobatterie mit 12V und 60 Ah greifen.

 

Holen Sie mehr aus der neuen Batterie heraus

Haben Sie eine passende Autobatterie gefunden, können Sie beim Händler vor Ort die Batterien tauschen. Der Händler ist dazu verpflichtet, Ihre alte Autobatterie zurückzunehmen. Ob Sie eine Batterie mit geringer Kapazität oder eine große 120Ah-Autobatterie kaufen, hängt von Ihrem Fahrzeug ab. Sie können die Leistung der Batterie allerdings schon vor dem ersten Start steigern: Schließen Sie die Zelle nach dem Einbau an ein Kfz-Batterieladegerät an und laden Sie sie mit etwa zehn Prozent des Nennstroms für eine anhaltende Leistungsbereitschaft.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden