Darauf sollten Sie bei der Auswahl von TV-Racks achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Darauf sollten Sie bei der Auswahl von TV-Racks achten

Moderne TV-Racks bieten nicht nur viel Platz für Fernsehgeräte, Blu-Ray-Player oder Set-Top-Boxen, sondern fügen sich auch besonders harmonisch in die Wohnungsgestaltung ein. Erfahren Sie jetzt, worauf Sie beim Kauf von TV-Möbeln achten sollten und welche Möbel für Fernseher jetzt im Trend liegen.

 

TV-Möbel richtig auswählen: Diese Fernsehmöbel kombinieren Design und Stauraum

Vom eleganten Regal bis zum noblen Sideboard überzeugen die neuen Fernsehmöbel mit ihrem anspruchsvollen Design. Durchdachte Ausstattungsmerkmale machen das TV-Rack dabei zum überaus praktischen Möbelstück für Fernsehgeräte.

 

TV-Racks und Schränke: Die beliebtesten Fernsehmöbel in der Übersicht

Unter der Bezeichnung Fernsehmöbel werden alle speziell für TV-Geräte entworfenen Möbel zusammengefasst. Dazu gehören TV-Racks als Regale in offener Bauweise aus unterschiedlichen Materialien wie Glas und Holz. Als Lowboards oder Sideboards werden geschlossene TV-Bänke bezeichnet, die auch ohne Standfüße für eine Wandmontage erhältlich sind. Komplette TV-Schränke integrieren den Fernseher in die Schrankwand und nutzen dafür auch modernste Systeme mit Paneelen und Schiebetüren.

 

Durchdachte Fernsehmöbel: Spezielle Ausstattungen von TV-Racks

Heute werden Fernsehgeräte immer schlanker und kommen mit einer minimalen Anzahl zusätzlicher Geräte aus. Diese modernen Flatscreens haben auch das Design der neuen TV-Rack-Generation beeinflusst: Fernsehmöbel werden immer eleganter, da federleichte Displays auch auf einem gläsernen TV-Aufsatz oder einem schmalen Möbelstück abgestellt werden können. Immer häufiger schwebt der Fernseher auch optisch an der Wand und ist dank praktischer TV-Wandhalterungen gar nicht mehr auf einen Stellplatz angewiesen. Noch nicht verzichten kann man heute jedoch auch bei modernen Flatscreens auf die üblichen Kabelverbindungen, sodass Kabelführungen und Kabelöffnungen weiterhin zu den meistverwendeten Ausstattungsdetails von TV-Sideboards gehören. Dabei befindet sich die Kabelöffnung in der Rückwand, wodurch die Kabel fast unsichtbar von den Geräten zu den Anschlüssen geführt werden können. Auch viele TV-Racks sind mit speziellen Kabelöffnungen ausgestattet.

 

Fernsehmöbel mit Designcharakter: Die Trends fürs Wohnzimmer

Im Premiumsegment bleiben Lowboards mit eleganten Holzdekoren, mit Glasfronten und integrierten LED-Beleuchtungen aktuell. Auch Wohnwände kommen zurück: als variable Baukastensysteme mit offenen Regalflächen und Schranktüren. Hier verschwindet das Fernsehgerät bei Nichtgebrauch dezent hinter einer Schiebetür. Auch Hochglanzmöbel sind weiterhin gefragt und lassen sich gut zum schnörkellosen Flatscreen kombinieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden