Darauf sollten Sie achten, wenn Sie sich einen Geländewagen anschaffen möchten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Darauf sollten Sie achten, wenn Sie sich einen Geländewagen anschaffen möchten

Die Großväter der Geländewagenmodelle von heute waren keine Gentlemen. Sie waren Haudegen, gingen über Stock und Stein, kein Bach war ihnen zu reißend, keine Steppe zu trocken und keine Wüste zu heiß. Diese robusten und optisch meist wenig ansprechenden Ausführungen der klassischen Geländewagen sind in erster Linie dem militärischen Einsatz vorbehalten. Dafür wurden sie konzipiert und beständig weiterentwickelt, um diesen Aufgaben immer besser gerecht zu werden. Heute entspricht hingegen eher ein SUV dem öffentlichen Bild vom Geländewagen. Diese Fahrzeuge stellen einen Mix dar aus Personenwagen mit zivilem Komfort, wie er heutzutage erwartet wird, und ein paar technischen Extras, um damit auch ein wenig abseits der Straße bestehen zu können.

Geländewagen waren zunächst eine Anforderung vom Militär und nicht für zivile Aufgaben gedacht

Um 1940 herum forderten die Streitkräfte der USA verschiedene Autohersteller zur Entwicklung eines Fahrzeugs auf, dass den Erfordernissen einer modernen Landkriegsführung gerecht wurde, indem es leicht, robust und kompakt war. Es sollte auch in schwierigem Gelände bestehen können, sich nicht von Wasserläufen aufhalten lassen oder von Bodenunebenheiten und starken Steigungen. Das Ergebnis war der Jeep. Sein Name wird heute oftmals als Synonym für das komplette Angebot an geländegängigen Fahrzeugen verwendet, was aber nicht korrekt ist. Jeep ist eine eigene Fahrzeugmarke, die heute vom Chrysler-Konzern produziert wird. Basierend auf dem ersten Modell entstanden Generationen immer weiter verbesserter Militärfahrzeuge, wie sie auch heute noch im Einsatz sind. Original-Militärgeländewagen sind hierzulande nicht einfach von Privatpersonen zu erwerben. Bei eBay erhalten Sie auf jeden Fall Ersatzteile, Modellautos und Ausstattungsgegenstände wie Werkzeugrollen und Schlafsäcke. Ein beliebtes Modell aus der damaligen Zeit ist Willys Jeep.

Zur gleichen Zeit kam in Deutschland der geländegängige Kübelwagen durch die Wehrmacht zum Einsatz. Den Namen erhielt das Fahrzeug durch seine kübelförmigen Sitze. Sie sollten verhindern, dass die Insassen aus dem Auto fielen, da man zur Gewichtsverringerung die Türen für diese Modelle durch Planen ersetzt hatte oder vollkommen darauf verzichtete. Ein durch die spätere Bundeswehr viel genutzter Nachfolger war der VW-181 Kübel. Mit etwas Glück können Sie einen solchen Oldtimer auf der Straße entdecken, oder er wird Ihnen sogar zum Verkauf angeboten. Befindet sich das in diesem Fall ausgediente Militärfahrzeug in einem entsprechenden Zustand, bekommt es unter Umständen das begehrte H-Kennzeichen zugeteilt, das es offiziell als Oldtimer ausweist. Verfügt das Fahrzeug, das Sie erwerben wollen noch nicht darüber, können Sie es selbst beantragen. Der Weg über die bürokratischen Hürden ist allerdings nicht einfach und eines Geländewagens würdig. Sollte das Fahrzeug jedoch nicht mehr aus einhundert Prozent Originalteilen oder originalen Austauschteilen bestehen, ist der Antrag auf Zulassung als Oldtimer meist vergeblich. Die Kriterien sind streng und werden alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung überprüft. Auch die gravierende Verschlechterung des Erhaltungszustands kann zur Verweigerung oder zum Entzug der Oldtimer-Kennzeichnung führen.

Behalten Sie die entsprechenden Seiten im Auge, können Sie auch immer wieder Angebote von alten Geländewagen bei eBay entdecken. Das trifft auch für den in der NVA genutzten Trabant zu, der zumindest von der äußeren Erscheinung einem Kübelwagen ähnelt. Die Leistungen im Gelände dieses lediglich über 26 PS verfügenden Fahrzeuges sind eher unbedeutend.

Die heutigen „Geländewagen" teilen sich auf in Offroader und SUV

Wie möchten Sie Ihren Geländewagen nutzen? Die Beantwortung dieser Frage hat großen Einfluss auf die Auswahl des zu Ihnen passenden Modells. Von den Möglichkeiten eines klassischen, militärisch genutzten Geländewagens sind sowohl Offroader als SUV ein Stück entfernt. Letztere sogar noch mehr, als die zumindest in einigen Belangen geländetauglichen Offroader. Was sich im zivilen Fahrzeugbau entwickelte, waren dem Bedarf der Fahrzeugnutzer entsprechend Autos mit zivilem Charakter und Ansprüchen, die sie eher straßentauglich als geländegängig machten. Einer der direkten Nachfahren des Urgesteins ist der Jeep Wrangler, der zumindest von der Optik her an das Militärfahrzeug früherer Zeiten erinnert. Aber auch bei seiner Ausstattung wird inzwischen mehr Wert gelegt auf Komfort und Bequemlichkeit.
Die klassischen SUVs wie ein Ford Maverick sind zunehmend für die urbane Nutzung konzipiert, auch wenn sie über permanenten oder zuschaltbaren Allradantrieb verfügen. Wollen Sie Ihr Fahrzeug tatsächlich abseits befestigter Straßen nutzen, um sportlichen Ambitionen zu folgen oder um an Ausscheidungen in Form von Rallyes teilzunehmen, empfehlen sich robuste und auf diesem Gebiet bestens bewährte Fahrzeuge wie die asiatischen Importe Mitsubishi Pajero, Toyota Landcruiser und Nissan Patrol oder Nissan Terrano. In welche Richtung Sie auch tendieren, Sie werden von SUVs und geländetauglichen Fahrzeugen zahlreiche Angebote bei eBay entdecken. Zu den ebenfalls mit Bestnoten für Geländetauglichkeit bewerteten Fahrzeugen dieser Klasse gehört ebenso der VW Touareg mit entsprechender Ausstattung, obwohl er optisch ein typischer SUV ist und auch für diese Verwendung gehobenen Komfort bietet.

Auch beim Geländewagen sollten Sie zuerst Wert auf Sicherheit legen

Das ist nicht immer einfach. Zumindest dann nicht, wenn Sie tatsächlich eines der älteren Modelle zu fahren gedenken oder sich sogar einen der alten Militärwagen zulegen wollen. Vor wenigen Jahrzehnten noch war die Sicherheitsausstattung der Fahrzeuge im Vergleich zu heute eher dürftig. Und gerade beim Militär spielte sie eine untergeordnete Rolle. Die moderne Fahrzeugentwicklung hat auch im Bereich Geländewagen zugelegt. Informieren Sie sich vor einem Kauf über die Fakten zu dem Fahrzeug, das Sie in die engere Wahl genommen haben. Gerade in Fällen, wo Sie den Offroader oder SUV als Familienfahrzeug benutzen wollen, ist das unverzichtbar. Können Sie die vom Hersteller angebotenen Sicherheitsvorkehrungen wie Airbags, Aufprallschutz und anderes überzeugen, kommen natürlich einige in der speziellen Konstruktion dieser Fahrzeuge begründete Besonderheiten hinzu. Sie sind in der Regel schwerer, wuchtiger und höher gelegt. Dadurch entsteht sozusagen bereits ein „natürlicher" Schutz. Zudem bieten die Modelle einen bequemeren Einstieg und bessere Übersicht über den Verkehr ringsum.
Beachten Sie jedoch auch die Konsequenzen für andere Verkehrsteilnehmer. Frontbügel und Heckanbauten können Verletzungsquellen sein und der an sich vorteilhafte höhere Sitz bedeutet unter Umständen einen größeren toten Winkel, durch den andere Personen und/oder Fahrzeuge auf keinen Fall übersehen werden dürfen. Das angenehme Gefühl durch die höhere Sicherheit sollte kombiniert werden mit fahrerischem Können. Sicherheitsfachleute empfehlen ein Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen Geländefahrzeug, bei dem es um die Vermittlung genereller Fertigkeiten geht wie Ausweichen in Gefahrensituationen, Beherrschen des Fahrzeugs bei Glätte und in anderen Extremsituationen, wie sie immer wieder im Straßenverkehr vorkommen. Wer sich hinter das Lenkrad eines Geländewagens setzt, sollte ihn beherrschen. Wie bei allen anderen Dingen heißt es auch hier, Übung macht den Meister.

Wer die Wahl hat, hat die Quahl - Die Vielfalt der Offroader und SUVs

Heute bedienen nahezu alle bekannten Autohersteller den Bedarf an Offroadern oder SUVs. Was für Sie den Vorteil der Vielfalt bedeutet, aus der Sie sich Ihren Geländewagen aussuchen können, bringt natürlich auch den größeren Aufwand mit sich, dass Sie zwischen vielen Optionen abwägen müssen. Selbst Marken edlerer Bauart wie Porsche haben mit dem Cayenne zumindest einen SUV der gehobeneren Kategorie aufgelegt. Bei eBay finden Sie eine ansehnliche Auswahl von diesem Modell und anderen Angeboten. Seit Jahren gefragt ist der britische Klassiker unter den Geländewagen, von dem Fans behaupten, es gäbe nichts Zuverlässigeres als den Landrover. Er ist die robuste Variante eines Doppelpacks, dessen zweite Hälfte das edler anmutende Schwestermodell Rangerover darstellt. Hier zeigt sich innerhalb der Modellreihen eines einzigen Herstellers der Unterschied zwischen Offroader und SUV. Zu deren edlen Vertretern gehören die Modelle von Herstellern gehobenerer Ausführungen wie Audi mit dem Q7 und der aus München stammende BMW X 5. Weitere Varianten werden unter dem Logo mit dem Stern angeboten.
Von den Mercedes-Geländewagen existiert eine differenzierte Palette, die Ihnen die Möglichkeit bietet, zwischen SUVs oder Offroadern zu wählen oder sich für ein Modell zu entscheiden, das je nach der von Ihnen bevorzugten Ausstattung eher in die eine oder andere Richtung tendiert. Ein beliebtes Fun-Car, das gerade als Gebrauchtwagen zu den erschwinglichen Angeboten gehört und sich seit Jahren einer beständigen Anhängerschaft erfreut, ist der vergleichsweise kleine Suzuki Vitara.

Was bei den Geländewagen neben ihren Vorteilen zu berücksichtigen ist

Bereits die im Vergleich zu herkömmlichen Pkws wuchtigere Optik verrät, dass man mit einem Geländewagen etwas „mehr" erhält. Sie sind länger, breiter und höher und bringen mehr Masse auf die Waage. Während das die Fahrzeuge auf der einen Seite sicherer macht, bringt es andererseits Parameter mit, über die Sie sich im Vorfeld klar sein sollten. Als City-Flitzer sind die Modelle sehr oft nicht geeignet, da im innerstädtischen Verkehr keine Rücksicht auf ihre besonderen Erfordernisse genommen werden kann. Weder Straßenbreiten in gewachsenen Gemeinden sind für die großen Fahrzeuge ausgelegt, noch das immer knapper bemessene Parkplatzangebot. Die kraftvollere Motorisierung und das höhere Gewicht fordern ihren Tribut beim Kraftstoffverbrauch. Das trifft auch für Allradantrieb zu und andere von der Norm herkömmlicher Pkws abweichende technische Finessen. Oft werden die Fahrzeuge dieser Klasse auch mit beeindruckendem Hubraum ausgestattet, der eine höhere Steuer bedeutet. Ganz allgemein gilt, je weniger geländetauglich Ihr Geländewagen als SUV ist, desto bequemer und komfortabler ist er als Reise- und Familienfahrzeug - und umgekehrt.

In den meisten Fällen garantieren sie Fahrspaß, ob auf der Straße, ein wenig abseits davon im leichten Gelände oder in einer Mischung aus beidem. Ihr Entschluss, einen Geländewagen anzuschaffen, sollte immer auf gründlichen Überlegungen beruhen, welche Variante eines solch speziellen Fahrzeugs für Sie die optimale Lösung darstellt. Wenn sie Ihre Vorlieben in Einklang bringen mit praktischen Erwägungen, werden Sie den größten Nutzen aus Ihrem Fahrzeug ziehen und die meiste Freude. Fündig werden Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden fahrbaren Untersatz als Offroader oder SUV bei eBay. Bei der Fülle der Angebote liegt es zu guter Letzt an Ihrer Entscheidung, aus welcher leicht erhöhten Perspektive Sie künftig am Straßenverkehr teilnehmen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden