Darauf kommt es bei der Auswahl von Micro-SD Speicherkarten an

eBay
Von Veröffentlicht von

                                      Darauf kommt es bei der Auswahl von MicroSD Speicherkarten an

Micro-SD-Speicherkarten unterscheiden sich bezüglich der maximalen Speicherkapazität und der Geschwindigkeitsklasse. Die richtige Auswahl hängt von dem verwendeten Endgerät ab. Erfahren Sie hier, welche Modelle auf dem Markt verfügbar sind.


Die richtige Micro-SD-Speicherkarte – das Endgerät entscheidet

Die Micro-SD-Speicherkarte ist so groß wie ein Fingernagel und speichert Daten mittels unempfindlicher und schneller Flash-Technologie. Im Wesentlichen ist die Micro-SD-Speicherkarte aufgebaut wie eine SD-Speicherkarte , jedoch deutlich kleiner. Micro-SD-Karten werden beispielsweise in Kameras, Smartphones, Tablets und MP3-Playern zur Speicherung von Anwendungen, Fotos, Videos und Liedern eingesetzt. Die Speicherkapazität der Basisversion reicht von 8 MB bis 2 GB. Erweiterungen machen die Speicherung von theoretisch bis zu 2 TB möglich. Bei der Auswahl der passende Micro-SD-Speicherkarte kommt es auf das Endgerät an. Ist die Speicherkapazität wichtig oder die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung?

 

Die Micro-SD-Erweiterungen

Die erste Erweiterung der Micro-SD-Karte ist Micro-SDHC. Diese unterstützt die Speicherung von Daten mit einer Kapazität von bis zu 32 GB. Ob ein Endgerät Micro-SD oder Micro-SDHC unterstützt, entnehmen Sie der Bedienungsanleitung. Noch mehr Speicherplatz bieten die Micro-SDXC-Speicherkarten: 64 GB bis 2 TB lassen sich damit abspeichern.128 GB sind bereits verbreitet, erste hochpreisige Varianten mit 256 GB erhältlich. Bei der Auswahl der Micro-SD-Speicherkarte ist in jedem Fall darauf zu achten, ob das jeweilige Gerät diese Datenmenge unterstützt. Andernfalls steht in der Regel die maximal unterstützte Kapazität des Endgeräts zur Verfügung. Neben dem Speicherplatz ist die Geschwindigkeit für den Datentransfer ein weiteres Auswahlkriterium.

 

Die Geschwindigkeitsklassen für Micro-SD-Speicherkarten

Die definierten Geschwindigkeitsklassen geben die mindeste Schreibgeschwindigkeit bei sequenziellem Zugriff an. Hohe Schreibgeschwindigkeiten sind wichtig für die Erstellung von HD-Videos, Serienbildaufnahmen und das Kopieren großer Datenmengen. Die Geschwindigkeitsklassen im Überblick – die Zahl ist auf der Micro-SD-Speicherkarte in einem nach rechts offenen Kreis abgedruckt:

  • Class 2: mindestens 2 MB/s (16 Mbit/s)
  • Class 4 : mindestens 4 MB/s (32 Mbit/s)
  • Class 6 : mindestens 6 MB/s /48 Mbit/s)
  • Class 10 : mindestens 10 MB/s (80 Mbit/s)

Zudem gelten zwei neue UHS-Geschwindigkeitsklassen:

  • UHS-I-Klasse: bis zu 104 MB/s
  • UHS-II-Klasse: bis zu 312 MB/s

Als Empfehlung gilt: Orientieren Sie sich bei der Auswahl auf die vom Endgerät unterstützte maximale Variante. Zwar müssen es keine 32 GB oder 64 GB Speicherkapazität sein, wenn Sie auf Ihrem Smartphone nicht viel Musik speichern und nicht viele Videos und Fotos machen – zu knapp sollten Sie den Platz aber keinesfalls bemessen. Eine schnelle Karte erhöht in jedem Fall auch den Bedienkomfort – das Gerät reagiert schneller. Im Zweifelsfall ist die schnellere Karte zu bevorzugen. Die kleinen Micro-SD-Speicherkarten sind zu den größeren Varianten Mini-SD und SD kompatibel.


Adapter sorgen für Kompatibilität

Ist ein Endgerät auf die Verwendung einer größeren Mini-SD-Speicherkarte ausgelegt, lässt sich mithilfe eines mechanischen Adapters Kompatibilität herstellen. Die maximale unterstützte Datengeschwindigkeit und die nutzbare Speicherkapazität hängen in dem Fall von den Spezifikationen des Endgeräts ab. Adapter sind verfügbar für Micro-SD zu Mini-SD und für Mini-SD zu SD. Auch zum Speicherkartenformat Memory Stick PRO Duo von Sony ist ein Adapter bei eBay erhältlich.

Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü