Dampfbesen Steam Mop - Finger weg!!

Aufrufe 62 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Da ich bereits vor einigen Jahren einen Dampfbesen gehabt habe und sehr begeistert war (bis das Gerät den Geist aufgab und ich keine Ersatzteile bekommen konnte), habe ich mir einen Steam Mop zugelegt. Das heißt, ich habe ihn bestellt, ausprobiert, und sofort wieder eingepackt und zurückgeschickt!

Das Kabel war zu kurz, der Boden war klatschnass, der sogenannte Dampf, der nicht regulierbar oder ausschaltbar war, war ein laues Lüftchen. Eigentlich lief nur warmes Wasser aus dem Reinigungsfuss! Anschließend konnte ich mit einem Aufnehmer den ganzen Boden Trockenputzen (soviel zum Thema Zeitersparnis, von Reinigung reden wir mal gar nicht!)

Auf Deutsch gesagt war es der größte SCH....... den ich je gesehen habe.

Man sollte doch etwas mehr auslegen und ein Gerät mit Druckbehälter kaufen damit man sicher ist dass auch Damf aufgebaut wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden