Damenoutfits zum Salsatanzen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Damenoutfits zum Salsatanzen

Damenoutfits zum Salsatanzen sollen vor allem eines sein - herrlich weiblich. Aus diesem Grund finden Sie für den Tanz mit den heißen Rhythmen viele kurze Kleider. Diese dürfen gern mit viel Glitzer und Pailletten daherkommen. Doch auch mit weniger ausgefallenen Dresses lässt sich hervorragend tanzen.

 

Zeit für ein bisschen Salsa? Zeit für hübsche Kleider

Wer gern tanzt und Musik liebt, wird sich für Salsa-Rhythmen begeistern. Die schnellen Beats und coolen Tanzschritte stehen für Leidenschaft, und der Tanz erfreut Damen jeden Alters. Damit Sie auf der Tanzfläche stets eine gute Figur machen, sollten Sie sich für ein modernes Salsa-Kleid entscheiden. Der Fokus bei den Kleidern liegt eindeutig auf Schnitt und Farbe. Salsa drückt ein freudiges Lebensgefühl aus und entsprechend fröhlich und bunt sollen auch die Salsa-Outfits sein. Besonders beliebt sind Tanzkleider in Rot, Grün und Orange. Ebenso gut kommen aber auch ausgefallene Modelle in Pink, Lila oder einem leuchtenden Gelb an.

 

Kurz oder lang? Immer gern kurz!

Die meisten Kleider und Röcke zum Salsatanzen sind kurz und betonen die Figur. Daher sind die Tanzkleider am Oberkörper eng geschnitten und die Röcke ausgestellt. Dies sorgt dafür, dass sie bei Drehungen und Hebefiguren schön schwingen. Die Outfits dürfen natürlich auch gerne sexy sein und die Weiblichkeit betonen. Darüber hinaus wären lange Kleider beim Tanzen hinderlich: Salsa-Schritte sind sehr schnell und es gibt häufige Richtungswechsel. Die Gefahr, sich mit den Absätzen der Tanzschuhe im Kleid zu verfangen, wäre einfach zu groß. Feurige Moves erfordern eben sehr viel Bewegungsfreiheit und genau dies macht Salsa aus. 

 

Salsa-Outfits für jedermann - es geht auch etwas schlichter

Kurze Röcke, Pailletten und jede Menge Glitzer - das muss nicht immer sein. Sie dürfen und können Salsa in jedem Outfit tanzen, in dem Sie sich wohlfühlen. Wer nicht so viel Bein zeigen möchte, sucht sich eine schmale Leggings aus. Diese liegt eng am Körper an und gibt dennoch ausreichend Bewegungsfreiheit. Über der Hose schwingt ein Salsa-Rock genauso schön, doch der Look ist einfach etwas schlichter. Zudem haben Sie die Möglichkeit, zu einer Leggings eine Tunika in leuchtenden Farben zu tragen. Ein Tipp: Die Tunika sollte keine langen Ärmel haben. Bei den vielen Griffwechseln können diese stören.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden