Daimler - Benz Aktie historisches Wertpapier Mercedes

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Daimler – Benz AG / ein deutsches Wirtschaftswunder

Die Daimler-Benz AG entstand 1926 aus dem Zusammenschluß der zwei ältesten Automobilfabriken der Welt. Gottlieb Daimler hatte 1882 eine Privatfirma gegründet, die 1890 durch die AG Daimler-Motoren-Gesellschaft in Canstatt fortgeführt wurde.

Carl Benz gründete 1871 als "Mechanikus" seine erste Firma- 1883 folgte die Benz & Cie. Rheinische Gasmotorenfabrik in Mannheim. Im Jahre 1886 wurde der erste Motorwagen, 1894 das erste Serienautomobil gebaut. Bis zur Jahrhundertwende entwickelte sich die Gesellschaft zum weltweit führenden Automobilhersteller, die 1899 in eine AG umgewandelt wurde.

1902 erfolgte die Anmeldung der inzwischen berühmeten Marke - Mercedes - . Die Fusion zur neuen Daimler-Benz AG wurde im Jahre 1926 durchgeführt. Die Geschichte der Firma und ihrer Erfolge in wirtschaftlichen und sportlichen Bereichen wurde hinreichend an anderen Stellen beschrieben.

Zu Recht kann von einem Wirtschaftswunder gesprochen werden, denn wer 1952 für DM 76,00 (Jahresschlußkurs) eine Hundert-Mark - Aktie von Daimler-Benz erwarb, konnte nach zahlreichen Kapital-Bereichtigungen durch Gratisaktien und interessanten Bezugsrechts-Emissionen unter Zuzahlung von insgesamt ca DM 8.500,00 im Jahre 1996 in seinem Depot St.-710- Aktien à DM 5 finden, die zum Kurs von 88,--p/St ein Vermögen von DM 62.480,-- darstellten, ohne Berücksichtigung der erheblichen Dividenden.

  Offensichtlich wußte bereits der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende

Dr. Hermann Josef Abs die Daimler Urkunden zu schätzen, wie dem obenstehenden Bild zu entnehmen ist.

1998 erfolgte die Fusion mit Chrysler zur neuen Daimler-Chrysler AG. Im Dezember 1998 wurde die Daimler-Benz AG auf die neue Gesellschaft verschmolzen und im Handelsregister gelöscht. Inzwischen wurde dies "Ehe" wieder geschieden und aktuell lautet die Firma : Daimler AG.

Blaue Daimler - die blaue Mauritius der historischen Wertpapiere aus dem DM - Zeit ?

Die überwiegende Anzahl der historischen Urkunden wurde nach der Verschmelzung vernichtet. Einige wenige Stücke,deren Gesamtzahl im unteren dreistelligen Bereich liegen dürfte, entgingen der Vernichtung und wurden u.a. an Interessenten verkauft. Wir konnten nunmehr den Restbestand übernehmen. Bei Durchsicht der Aktien-Urkunden stellten wir fest, dass vor allem bei den wenigen DM 1000-Stücken unterschiedliche Emissionsjahre vorliegen und damit verschiedene Vorstands- und Aufsichtsrats-mitglieder unterzeichnet haben.

Die Anzahl der dem Sammlermarkt zur Verfügung stehenden historischen Wertpapiere erreich nach unserem Wissen bei den DM 1000-Stücken nicht einmal eine zweistellige Größenordnung und ist somit geringer als bei der weltberühmten Briefmarke. Wir sind sicher, dass diese historischen Aktien zukünftig zu den begehrtesten Sammlerstücken mit erheblichem Wertsteigerungspotential gehören.

Mit 5 Mark sind Sie dabei ( kleinste Stückelung der Daimler-Benz Aktien )

1996 wurde die Börsennotierung auf DM 5,00 Stücknotiz umgestellt. Hierzu erfolgte die Ausgabe neuer Urkunden, die die Faks.-Unterschriften der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder Prof. Jürgen E. Schrempp, Dr. Manfred Gentz und Hilmar Kopper tragen. Nach 2 Jahren wurden auch diese Aktien wieder eingezogen und stellen die letzte Aktienemission der Daimler-Benz AG dar.

DM-Urkunden der Gesellschaft sind weitaus seltener als ältere Emissionen aus der RM-Zeit. Außerdem spricht die gute grafische Gestaltung mit den Abbildungen der beiden Gründer auf der dekorativen Aktie für sich. Wir sind sicher, dass die DM-Daimler-Aktie zukünftig zu den interessantesten Dokumenten der Geschichte des deutschen Wirtschaftswunders zählt. Gern senden wir Ihnen die ausführlichere Story mit den verschiedenen Ausgaben beim Erwerb eines Titels gratis zu.

In unserem shop finden Sie verschiedene Ausgaben der Daimler-Benz Aktien und zahlreiche, andere interessante Papiere.

Stöbern macht Spaß !!!!!!  - Hier finden Sie die historischen Wertpapiere, nur anklicken 

Mülheim, im Juni 2011                                            Hans-J. Plückers                                                    copyright       


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden