DVB-T und seine Vorteile

Aufrufe 22 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Vorteile von DVB-T liegen in der einfachen Installation, der stationären wie mobilen Nutzung und den geringeren Anschaffungs- respektive Betriebskosten. Die einfache Installation ergibt sich dadurch, das Antenne für den Innenbereich und ein DVB-T-Empfänger lediglich über ein Antennenkabel miteinander und der DVB-T-Empfänger mit dem Fernseher verbunden werden müssen. Es entfallen aufwändige Installationsarbeiten, die das Antennensignal über Antennenkabel vom Hausanschluss (Kabel) oder von der Satellitenschüssel bis zum Receiver/Fernseher liefern. Die Anschaffungskosten für eine DVB-T-Antenne und einen Empfänger liegen unter denen einer Satellitenanlage. Bei Kabelfernsehen fallen zusätzliche monatliche Gebühren an.

DVB-T ist qualitativ hochwertig, strahlt Bild in DVD-Qualität und Ton in Dolby Digital Surround Sound aus, somit hat man gestochen scharfe Bilder und klaren Ton. Mit dem DVB-T System ist auch bei portablen Geräten ein besserer Empfang möglich und man kann es problemlos mit seinem Notebook überall und zu jeder Zeit empfangen. Der Empfang ist generell sicher und wetterunabhängig. Zusätzlich hat man auch eine elektronische Programmzeitung (EPG), damit man auch immer weiß, was gerade läuft. Eine verlustfreie Aufzeichnung und Vervielfältigung ohne Neukodierung ist dank des digitalen Formats problemlos möglich. So kann man seine gewünschte Sendung einprogrammieren und diese wird dann automatisch aufgezeichnet.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden