DVB--T

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum Empfang von TV - Sendern mit DVB-T lese ich immer wieder mit dem einen Gerät klappt es ganz gut mit dem anderen habe ich Pixelfehler,wenn man sich mal den Aufwand ansieht den so mancher bertreibt,um ein gutes Bild auf jedem Kanal zu bekommen,also DVB-T Karte einbauen,dann Kabel verlegen für die Externe Antenne,weil meistens wo der PC steht kein Empfang ist,oder nicht alle Kanäle verfügbar sind,manche gehen ja soweit noch einen Verstärker zwischenzuschalten,ich selbst habe es ausprobiert,ich hatte am zum Schluß ein 7meter langes Kabel eine Antenne mit Verstärker auf dem Balkon dann klappte es einwandfrei,doch dann mußte ich feststellen das mein Kabelanschluß nur 3Meter weiter war,es ist bestimmt wie bei den meisten,ein Surround Anlage hat in der heutigen Zeit fast jeder also auch die Kabelkanäle für die Rückwärtigen Boxen,oder alles hinter den Fußleisten,wie auch immer,da passt dann auch noch ein Antennenkabel hinter,ein T-Stück genügt und eine TV-Karte,oder eine Digitale TV-Karte und braucht sich um den Empfang keine Sorgen mehr zu machen,ruck zuck sind alle Programme in bester Quali auf dem PC und ich meine alle.Ich meine DVB-T ist ganz klar was für Notebooks,oder Laptops.Aber mal ganz ehrlich---wozu gibt es eigentlich DVD-Recorder??

Schlagwörter:

DVB T

FERNSEHN AM PC

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden