DSLR Handschlaufe besser mit 2. Riemen für Handgelenk

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo zusammen,

ich habe eine Canon EOS 400D, für die ich zeitweise bei bestimmten Foto-Sessions eine Handschlaufe in Verwendung habe. Bevor ich mir die Handschlaufe hier von ebay zugelegt habe, studierte ich bei ebay alle möglichen Angebote. Es gibt viele unterschiedliche Typen (Leder oder Kunstleder, mit Unterschraubmutter oder ohne, mit extra Öse für Tragegurt oder ohne, mit 1 oder 2 Riemen,  usw...). Leztlich habe ich mich für eine Handschlaufe entschieden, die einen ZWEITEN Riemen hat, den man um das Handgelenk legt.

Hintergrund:  Die herkömmlichen und auch günstigeren Handschlaufen haben nur EINEN Riemen, der einmal eingefädelt und eingestellt an der Cam verbleibt. Die Hand lässt sich zwar leicht einführen und man kann sofort mit dem Fotografieren beginnen, aber ein sicherer Schutz gegen fallen lassen bietet solch eine Schlaufe nicht. Man kann schnell mit der Hand herausrutschen, wenn man die Hand zum Entspannen absenkt. Wenn man eine längere Foto-Session macht, muss man also trotzdem mit der Hand ständig die Cam festhalten. Die Handschlaufe führt die Cam zwar, aber eben nur über den Fingern.

Mit einer Handschlaufe hingegen, die einen ZWEITEN Riemen hat, den man zusätzlich um das Handgelenk fädelt, kann man während einer Foto-Pause die Hand locker entspannt absenken und die Cam quasi "loslassen". Die Handschlaufe hält die Cam trotzdem sicher in der Fotografier-Position in der Hand fest. Einziger Nachteil ist nur, daß das Anlegen der Schlaufe etwas umständlicher ist. Bei meiner Handschlaufe ist es so, daß ich die Hand leicht und schnell in den ersten herkömmlichen Riemen einführe, dann den zweiten Riemen mit einem Schnellverschluss um das Handgelenk legen muss. Das geht aber nur einhändig mit der anderen linken Hand, da die rechte Hand ja fest in der Handschlaufe an der Cam sitzt. Mit etwas Übung geht das aber gut.

Diese Lösung ist eher nicht geeignet für eine Handvoll Bilder zwischendurch, sondern eher für Vielfotografierer, die die Cam sicher und fest tragen wollen, ohne an einen Hals-Tragegriemen gebunden sein zu wollen. Beispielsweise war hier bei uns kürzlich eine tropische Schmetterlings-Ausstellung, bei der ich ca 500 Bilder gemacht habe. Da ich dabei die Cam auch häufig einhändig weit nach vorn gestreckt ins Pflanzendickicht halte, ist ein Hals-Trageriemen nur störend. Hierfür ist solche eine Handschlaufe ideal.

Viele Grüße, sirius-c
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden