DONG SHENG V2000 Dual-SIM Touch Screen-Handy

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 ------------------------- ||| --------------------------

Nunja... heute, also kurz nachdem ich das Objekt- wie ich es mal bezeichnen möchte- erhalten hab, bin ich veranlasst, einen kleinen "Testbericht" darüber zu verfassen.
Das DONG SHENG V2000 "Dual-SIM Touch Screen-Handy" ist hier bei Ebay erhältlich. Bevor ihr eine Kaufentscheidung trefft, lest bitte erst meine Zeilen...
Warum habe ich es gekauft? Nun, ich wollte mal schauen, ob sich mittlerweile qualitativ etwas getan hat, was die Geräte aus den asiatischen Regionen betrifft. Leider bin ich nach einigen Stunden intensiven Test's wie immer enttäuscht worden. Später dazu mehr!
Das Handy und seine Ausstattung:
Das Dong Sheng V2000 verfügt eigentlich über alles, was der "Neuzeit-Handy-Besitzer" erwartet. Nur telefonieren und SMS-Schreiben genügt ja heutzutage nicht mehr...:
- Bluetooth
- Freisprechfunktion
- Wap, GPRS, Internet, MMS-fähig
- MP3 Player (MP3/MP4), Polyphone Klingeltöne, FM-Radio, Videofunktionalität
- Speicherkarten-Slot für Micro-SD, USB
- Vibrationsalarm
- Alarmsignal
- Anrufergruppenprofile
- Anruferkennung am Klingelton, Fotoanruferkennung, Kurzwahl
- Persönlicher Sicherheitscode möglich
- Kalender, Wecker, Stoppuhr, Taschenrechner, Weltzeituhr
- 1,3 Megapixel-Kamera
- Quad Band 850/ 900/1800/1900 GSM (3G-Netz nicht unterstützt)
Das Dual-SIM-Handy besitzt ein Metallgehäuse, welches eine gewisse Extravaganz verleiht. Lediglich im oberen Bereich ist gewohntes Plastik verbaut- dies ist aber normal, denn die Antenne würde sonst nicht wirklich funktionieren.
Das Minus:
...was mir an diesem Handy sofort auffiel, als ich es aktivierte: die absolut schlechte Übersetzung der Menüführung! Man hat zwar die Möglichkeit, mehrere Sprachen zu nutzen, aber das Deutsch ist sowas von miserabel. Der Nutzer muss manchmal raten, was eigentlich gemeint ist. Einige Funktionen erkennt man durch die schlechte Übersetzung nicht. Durchprobieren? Nein, denn man muss sich sonst fehlerhafte Wörter merken. Das stresst- und sowas geht nunmal garnicht!
Als nächstes ist zu bemängeln, dass einige MP3 und Videodateien, die man von seinem "alten" Handy auf Speicherkarte mitbringt, nicht erkannt werden. Das kuriose: es sind ein uns dieselben Dateien bzw. Dateiendungen. So auch bei den Bildern... manche JPG-Dateien werden nicht erkannt und somit auch nicht geöffnet.
Als nächstes ist das Telefonbuch zu beanstanden. Hier ist es nur eine kleine Sache... In der Regel hat jeder seine Kontakte auf der SIM. Diese werden zwar vom V2000 übernommen, aber bei eingehenden Anruf eines der Kontakte kann es sein, dass nicht der Name des Anrufers angezeigt wird, sondern nur die Rufnummer. Das liegt daran, dass eingehende Anrufe normalerweise mit +49177 123456 eingehen. Hat man nun auf der SIM einen Kontakt ohne die Ländervorwahl, also 0177 123456, gespeichert, wird nur die Nummer angezeigt. das bedeutet bei weiterer Nutzung dieses Handys: alle Kontakte ohne +49 vor der Rufnummer ändern! Das wird stressig... garantiert!
Die eingebaute Kamera ist mit ihren 1,3 Megapixeln sehr schwach! Aber hier wird geschummelt- denn hinten stehen 8 Megapixel drauf! Eine Blitzfunktion ist nicht vorhanden. Lediglich die üblichen Einstellmöglichkeiten, was die Kamera betrifft.
Ein weiteres Manko: du hast kaum eine Möglichkeit die Lautstärke während eines Gespräches zu ändern. Entsprechende "Knöpfchen" existieren nicht. Auch auf dem Display, während des Gespräches fand ich nichts. Und aufgrund der schlechten Übersetzung fand ich auch im Menü nix über diese Funktion.

Mal was Gutes:

Das Handy hat sicher eine reichhaltige Ausstattung (wenn man sich durchgefuchst hat), das kann man nicht leugnen. Die Reaktion beim Berühren des Display's (TFT Touchscreen 3,0 QVGA) ist gut und angemessen flott. Über die Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen- es musste bis dato nicht geladen werden. Allerdings gibt es einen zweiten Akku beim Kauf dazu. Dies ist aber Auslegungssache. Die Lautstärke des Klingeltones oder Mitteilungssignals ist recht hoch- also dieses Handy hört man definitiv klingeln. Auch die Sprachqualität ist angemessen, wenn man keine besonderen Ansprüche stellt.

Die Dual-SIM funktioniert tatsächlich super! Die beiden eingelegten SIM-Karten werden separat angezeigt. Vor dem telefonieren kann man wählen, ob über SIM1 oder 2 telefoniert werden möchte. Ebenso beim SMS schreiben. Ein verpasster Anruf wird angezeigt, ob dieser von SIM1 oder 2 kam...

Fazit:

Abgesehen von der funktionierenden Dual-SIM-Sache und der angenehmen Austattung würde ich dieses Handy niemanden empfehlen! Erst, wenn die Software gut übersetzt wird, kann man sich damit anfreunden. Ebenso müsste die Software allgemein angepasst werden, damit einige meiner erwähnten Mankos geändert werden könnten. Erst dann wäre es ein gutes und kostengünstiges Modell für Deutschland! Aber im Moment würde ich mir das Geld lieber sparen...


EDIT 2016:

...und, sind die stolzen (ehemaligen) Besitzer dieses Mobiltelefons zufrieden gewesen?

Dual Sim Touch Screen Handy

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden