DIY: So bauen Sie einen Kleiderschrank mit Schiebetür

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

DIY: So bauen Sie einen Kleiderschrank mit Schiebetür

Kleiderschränke sind in vielen Größen, Formen und Farben erhältlich. Möchten Sie jedoch einen Kleiderschrank mit einer speziellen Form oder Raumaufteilung realisieren, greifen Sie selbst zur Bohrmaschine und bauen Sie sich Ihren Kleiderschrank mit Schiebetür einfach selber. Die entsprechenden Komponenten finden Sie bei eBay. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie das Gestell und die Schiebetüren fachgerecht bauen und was Sie bei der Montage beachten sollten.

 

Die richtige Vorbereitung ist das A und O

Bevor Sie mit dem Bau des Kleiderschranks beginnen, überlegen Sie, wie Sie diesen aufteilen möchten. Welche Wäschearten sollen gelagert werden? Wie viele Fächer werden benötigt? Die wichtigste Frage jedoch lautet: Wie viel Platz steht Ihnen für den Kleiderschrank zur Verfügung? Fertigen Sie eine grobe Skizze an und legen Sie fest, wie lang und wie breit der Schrank werden soll. Notieren Sie sich, auf welcher Seite die Fächer platziert werden und auf welcher Seite eine Kleiderstange ihren Platz findet.

 

Abmessen, sägen und bohren – so bauen Sie das Schrankgestell

Haben Sie abgemessen, wie viel Platz Ihnen für den Bau des Schrankes zur Verfügung steht, erwerben Sie zunächst das passende Baumaterial. Eine große Auswahl an Holz, Kunststoff und Co. finden Sie bei eBay. Beginnen Sie mit dem Bau des Gestells. Achten Sie auf eine saubere Verarbeitung der Winkel, diese tragen später die meiste Last. Nutzen Sie Winkeleisen, um den Ecken eine höhere Stabilität zu verleihen.

 

So nehmen Sie den Bau der Schiebetüren fachgerecht vor

Schiebetüren sollten Sie aus einer MDF-Tischlerplatte fertigen. Überlegen Sie, wie groß der Durchmesser der Räder sein soll, auf denen die Schiebetür später läuft. Zeichnen Sie mit einem Zirkel die spätere Position der Räder auf der MDF-Platte an und sägen Sie mit einer Stichsäge sorgfältig aus. Verwenden Sie eine Platte aus Birkensperrholz als Rad-Halteplatte. Bohren Sie alle vier Ecken ein und bohren Sie ein mittiges Loch für den späteren Radmittelpunkt. Pressen Sie die Einschlagmutter mithilfe einer Schraubzwinge in das mittig platzierte Loch und montieren Sie das Laufrad. Setzen Sie die Konstruktion in die MDF-Platte ein und fixieren Sie diese mittels Schrauben. Setzen Sie die Tür in die Führungsschienen des Kleiderschranks und überprüfen Sie, ob sich die Türen sauber öffnen und schließen lassen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden