DIY: Fußbodenbelag austauschen mit PVC-Kleber

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

DIY: Fußbodenbelag austauschen mit PVC-Kleber

Ein wichtiger Teil bei der Einrichtung ist der passende Fußbodenbelag. Wenn Sie in eine neue Wohnung oder ein neues Haus ziehen, wollen Sie diesen vielleicht ändern oder austauschen. Möchten Sie PVC verlegen, darf der richtige PVC-Kleber nicht fehlen. Hier erfahren Sie mehr, wie Sie Ihren Fußbodenbelag mit PVC-Kleber austauschen.

  

PVC-Belag als robuste Alternative zu Laminat und Parkett

Nach wie vor greifen viele Menschen zu Laminat oder auch zu Parkett, um ihren Boden zu belegen. Die Holzprodukte sehen gut aus und lassen sich einfach und schnell verlegen. PVC dagegen wird meist vor allem für Flur und Küche genutzt. Inzwischen hat sich jedoch einiges getan. Es gibt nicht mehr nur den dünnen PVC-Boden in eher unauffälligen Designs, das Angebot ist heute deutlich größer. Der PVC-Boden ist so dick, dass er auch Schalldämpfung bietet und es nicht notwendig ist, noch einen Schutzboden dazwischen zu legen. Auch das Verlegen selbst ist einfach und schnell erledigt.

  

In wenigen und einfachen Schritten zu einem neuen PVC-Boden

PVC-Boden im Design wie Schiffsplanken, im Steinlook oder auch ganz klassisch in gedeckten Farben - ganz egal, wie Sie sich auch entscheiden, das Verlegen ist einfach. Wir haben die einzelnen Schritte für Sie zusammengefasst:

  1. Entfernen Sie zunächst den alten Belag und gehen Sie gegen Klebereste an. Mit einer Spachtelmasse können Sie Unebenheiten auf dem Boden ausgleichen.
  2. Der neue Boden sollte glatt im Raum ausgelegt werden. Idealerweise ist an den Rändern ein Überstand von 10 cm zu lassen. Jetzt sollte der Boden wenigstens einen Tag unberührt liegen bleiben.
  3. Nutzen Sie am nächsten Tag ein schmales Teppichlineal und schneiden Sie den Überstand ab.
  4. Heben Sie nun den Boden an und verteilen Sie den PVC-Kleber auf dem Boden. Nun ist es wichtig, den Boden sauber und glatt auszulegen und an den Kleber zu drücken. Der PVC-Kleber klebt schnell und einfach.

  

Die Vorteile von PVC-Kleber gegenüber herkömmlichem doppelseitigen Klebeband

Sie können statt dem PVC-Kleber auch an den Rändern ein Doppelklebeband nutzen. Der Kleber selbst hat jedoch einige Vorteile, die nicht außer Acht zu lassen sind. Durch die komplette Auftragung auf den Boden bleibt das PVC fest und es bilden sich keine unangenehmen Luftlöcher. Das sieht deutlich besser aus und der Boden kann weniger Schaden nehmen. Die Klebekraft ist sehr hoch, dennoch lässt sich der Kleber anschließend auch gut vom Boden wieder lösen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden