DHL Paket abholen lassen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo erstmal-natürlich handelt es sich wieder einmal um die liebe Post bzw. DHL.
Am ende des Jahres 2012 hab ich gelesen das man ein Packet mit bis zu 31,5 kg für 12,90 € versenden kann.
Mit einer Abholung würde mich das ganze 3,00 € mehr kosten und mit "Wunschzeit" 6,00 €.
Da ich nicht gut zu Fuß bin,gab ich den Auftrag raus und bezahlte mit PayPal 15,90 € an DHL um zum Folgetag, dem 2.1.2013.(Auftrag:31.12.2012)
Nun saß ich am 2.1. von 8-20 Uhr zuhause und wartete - und es klingelte um 19 Uhr aber niemand meldet sich.
Am nächsten Tag das gleiche Spiel-3.1.....8 Uhr ......20 Uhr nix.
Um 21 Uhr kommt meine Freundin von der Arbeit nach Hause und zeigt mir einen Zettel von DHL, das ich um 12 Uhr nicht anzutreffen war.
Pakete die an mich adressiert sind wurden beim Nachbarn im Hinterhaus abgegeben. Ich bin stinksauer
Der Knaller ist,das ich kurz vor 12 Uhr eine DPD Lieferung bekam (in dem Zeitraum wo ich nicht anzutreffen war)
Wenn der Abholtag verstrichen ist,muss man einen neuen Termin machen und neu bezahlen.
Wie oft soll ich das machen ? Bis der Versand teurer ist als die Ware die drin steckt ?

Demnächst in so einer Situation mit abholen,wähle ich iloxx - die nehmen 12,90 € zwar unversichert, aber was bringt mir versichert wenn es nicht abgeholt wird !
Kleine Päckchen und auch teilweise Pakete gehen auch gut mit HERMES, dauert nen bisschenaber die kommen an und sind versichert.
Bei Briefe fehlt mir noch ein Anbieter (per Post sind dieses Jahr auch schon 12 Stück nicht angekommen) alles sehr Rätselhaft !!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden