Crossfer Holzspalter

Aufrufe 39 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich bin seit 2 Jahren und 3 Monaten Besitzer eines 8 Tonnen Holz-Spalters von Crossfer!

habe die gleichen negativen Erfahrungen gemacht und muss jedem davon abraten sich so ein Ding zuzulegen.

Nach bereits einem Jahr und dem Spalten von ca. 25 Ster Buchenholz ist er zum ersten mal ausgefallen. Der Läufer am 400 Volt Motor ist ausgeschlagen und ausgefranst. Daraufhin habe ich ihn zu Crossfer nach Mönchengladbach geschickt und habe ihn ohne Kommentar, welcher Fehler es war, repariert zurückgeschickt bekommen.

Voller Freude wollte ich in diesem Frühjahr meine nächsten 20 Ster Holz spalten, doch nach nur wenigen Ster große Frustration - genau derselbe Fehler hat sich wiederholt! Läufer ausgefranst! Dazu kam, dass auch Gegenstück in der Pumpe abgeschliffen ist, was zur Folge hat, dass der Semmering undicht wurde und die Pumpe Luft gezogen hat.

Da ich an der Lunge operiert bin und nur noch eine halbe Lunge besitze, bin ich auf einen Holzspalter angewiesen. Darauf habe ich bei Crossfer angerufen und dies mitgeteilt. Die Antwort vom Kundendienstmenschen war Lapidar: „Dies ist kein Garantiefall, weil die Garantie ist vor zwei Monaten abgelaufen ist! - Sie können jedoch die Pumpe auf eigene Kosten einschicken und dann sehn wir mal was das kostet.“

Darauf habe ich mich mit Motor und Pumpe bei Landtechnikern und speziellen Motorreparaturservice in der Gegend schlau gemacht was eine Reparatur kosten würde. Von allen wurde mir davon abgeraten, weil die Reparaturkosten fast so hoch ausfallen wie der Anschaffungspreis war.

Darauf habe ich wiederum den Crossfer – Kundendienst angerufen, den Sachverhalt erneut mitgeteilt. Darauf wurde mir nochmals mitgeteilt, dass ich den Motor zwar auf eigene Kosten zurückschicken könne – die Reparatur ca. 200 – 250 € kostet und weder auf Garantie, Gewährleistung noch Kulanz reguliert würde. Außerdem wurde mir Fehlbedienung Spalters vorgeworfen. Dieser Fehler tritt angeblich nur auf, wenn man den Spalter während des Spaltens im Hup ausschaltet! Dies war nie der Fall! Zudem ist dies eine dumme Argumentation, da während des Spaltens beide Hände die Haltegriffe halten. Das führt zu der Vermutung, dass derjenige wahrscheinlich nie selbst mit dem Gerät gearbeitet hat!

Nach meiner Erfahrung kann mein Rat daher nur lauten: Hände weg von Crossfers Spaltern!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden