Creative ZEN Nano Plus

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit dem MP3-Player "Creative ZEN Nano Plus" (1 GB) niederlegen.

Um mir die Zeit beim Fahrrad- und Lauftraining ein bisschen zu verkürzen, war ich auf der Suche nach einem MP3-Player, der speziell für Hörbücher geeignet sein sollte. Über die persönliche Empfehlung eines Arbeitskollegen (BJ) kam ich dann auf den Creative ZEN Nano Plus. Obwohl das Gerät schon ein bisschen länger auf dem Markt ist und "nur" über 1 GB Speicher verfügt habe ich das Gerät für knappe 50,00 EUR (Juni 2007) gekauft.

Motivation:
Das Gerät verfügt über eine "echte" Resume Funktion. Das bedeutet, dass nach der gerade gespielte Track nach dem Ausschalten und wieder Einschalten genau an der Stelle fortgesetzt wird, an welcher er unterbrochen worden war. Gerade beim Abspielen von Hörbüchern ist der sekundengenaue Wiedereinstieg wichtig, da man sich sonst einen Wolf sucht. Das Gerät erfüllt meine Hörbucherwartungen voll und ganz und noch mehr...

Extra:
Der ZEN Nano Plus verfügt über ein integriertes FM-Radio. Die Empfangsqualität hat mich schlicht vom Sattel gehauen! Ich hätte mir einen derart guten Empfang bei einem solchen Winzling (gerade mal: 33.5 x 65.5 x 13 Millimeter) nicht träumen lassen! Der automatische Sendersuchlauf fand die wesentlichen Sender meiner Region in kurzer Zeit. Natürlich kann man die Frequenzen auch manuell einstellen und abspeichern.

Bedienung:
Die Benutzerführung ist so einfach, dass ich das Handbuch noch nicht ein einziges mal aufgeschlagen habe. In meinem WinXP bindet sich der ZEN Nano Plus als Wechlseldatenträger ein. Daher ist das Gerät ganz ohne jede Zusatzsoftware sofort mit MP3-Musik bestückbar

Stromversorgung:
Die mitgelieferte AAA Batterie hielt deutlich über 10 Stunden. Ich betreibe das gerät nun seit einer kurzen Zeit mit AAA-Akkus und kann hierzu auch nur positives berichten. Vorteil des AAA-Formates: Man kann jederzeit und (fast) überall Batterien nachkaufen und weiter Musik hören, auch wenn man mal das aufladen der Akkus oder das Mitnehmen von Ersatzbatterien vergessen hat.

Als Diktiergerät:
Ein eingebautes Mikrofon macht den ZEN Nano Plus auch gleich zum Diktiergerät oder Notizblock. Ich habe diese Funktion dazu verwendet mein Lauf-Coaching zu organisieren. So einfach war das noch nie!

Fazit:
Ein Gerät, das in allen Disziplinen überzeugt. Ein bisschen mehr Speicher würde nicht schaden, aber mit etwa 500 Songs kann man ja ne ganze Weile auskommen!

MM (06/2007)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden