Coole Lounge-Möbel aus Polyrattan: Hot-Spots im Sommer

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Dezente Chill-Out-Musik im Hintergrund, leckere Drinks und warmes Wunschwetter: Sommer-Feeling pur. Mit Möbeln aus Polyrattan verwandeln Sie dazu Ihren Garten oder Ihre Terrasse in eine coole Lounge. Das Besondere an diesen Sesseln, Sofas und Tischen: Sie sind nicht nur stylish und bequem, sondern zudem langlebig und strapazierfähig.
Coole Lounge-Möbel aus Polyrattan: Hot-Spots im Sommer


Wissenswertes vor dem Kauf von Polyrattan-Möbeln

Polyrattan ist ein ideales Kunststoff-Geflecht für Sitzflächen, Arm- und Rückenlehnen von Gartenmöbeln. Denn das Material samt der Gestelle aus pulverbeschichtetem Aluminium halten Wind und Wetter stand. Dabei sind die Möbel extrem leicht: Verschieben und Verstauen ist kein Problem.

Zur Reinigung wischen Sie Polyrattan-Möbel nur regelmäßig ab. Verschmutzungen verschwinden mit warmem Wasser, mildem Reinigungsmittel und einer weichen Bürste. Beachtenswert: Manche Möbel sind durch chemische Zusätze gegen Ausbleichen sowie und Schimmel- und Pilzbefall geschützt. Bei eBay können Sie ganz beqeuem solche Polyrattan-Terrassenmöbel kaufen.
 


Verlegen Sie Ihr Wohnzimmer in den Garten: Sitzgruppe aus Polyrattan

Ihre Sitzecke im Garten soll wie aus einem Guss wirken? Dann kaufen Sie Ihre Lounge-Möbel für draußen nicht einzeln, sondern als Sitzgruppe. Anthrazit oder Schwarz wirkt schön edel. Weiße Möbel bringen mediterranes Flair in den Garten. Der Klassiker ist allerdings braun. Ihren Vorbildern aus Naturrattan und Korb nachempfunden, fügen sich die Möbel schön in die natürliche Umgebung ein.
Tipp: Wer die Mahlzeiten nach draußen verlegen will, platziert Familie oder Freunde um eine Polyrattan-Essgruppe.
 


Zum gepflegt-geselligen Abhängen: Lounge-Sofas aus Polyrattan

Ob Sitzlandschaft oder Einzelsofas – bei den Polyrattan-Sofas gibt es zahlreiche Varianten, die das Draußensein zu Hause zum Erlebnis machen. Absoluter Liebling: die Sonneninsel. Diese Kombination aus Couch und Strandkorb schützt vor Sonne und Wind und ist so stylish und gemütlich, dass man sie kaum noch verlassen möchte. Interessant im Design und mondän-bequem sind auch Sofas in Chaiselongue- oder Récamière-Form: reinlegen, wohlfühlen.
 


Ein Hoch auf die Entspannung: Lounge-Sessel aus Polyrattan

Räkeln, lesen, sonnen – das lässt sich hervorragend im klassischen Lounge-Sessel erledigen. Er ist so etwas wie der Fernsehsessel im Wohnzimmer und fügt sich genauso gut in ein bestehendes Ensemble ein. Das Highlight für Einzelabhänger ist ungeschlagen der Lounge-Hängesessel. Der passt sogar auf manchen großen Balkon und wird in weitläufigen Gärten auch mal abseits gesehen. In ruhigen Gefilden schaukeln – endlich!

 


Die perfekte Ergänzung: Lounge-Hocker aus Polyrattan

Für die Füße, die Kids oder den Cappuccino: Polyrattan-Hocker sind die passende Ergänzung zum Lounge-Sessel. Und ungeheuer praktisch, wenn mehr Gäste kommen als geplant. Clever: Modelle mit integrierter Kühlbox. Zum Nachschenken muss niemand mehr ins Haus laufen; die Sommergetränke bleiben ganz in der Nähe versteckt kühl und frisch.

 


In jeder Hinsicht praktisch: Lounge-Tische aus Polyrattan

Es gibt sie in verschiedenen Farben, Formen und Höhen: Polyrattan-Lounge-Tische. Ausgestattet mit abdeckenden Platten aus Milch-, Klarglas oder Kunststoff geben sie perfekte Kaffee- oder Wohnzimmertische im Freien ab. Wie beim coolen Hocker gibt es auch hier Beistelltischvarianten aus Polyrattan mit integrierter Kühlbox-Funktion.
 


Wie Urlaub am Meer: Polyrattan-Strandkörbe

Das Feriengefühl stellt sich mit Strandkörben aus Polyrattan fast von alleine ein. Und wie an Ost- und Nordsee übersteht man auch mal einen kleinen Regenschauer darin. Romantisch zu zweit, total gemütlich allein, liegen sitzen, fläzen – die mobile Sommerfrische gibt es in vielen Farben und Designs. Ganz klar, dass dieser windgeschützte Platz an schönen Tagen heiß umkämpft ist.

 


Für das kalifornische Sommergefühl: Hollywoodschaukeln aus Polyrattan

Welcome to Hollywood: Tagträumen und genießen Sie die warmen Stunden in Ihrer Hollywood schaukel aus Polyrattan. Oder lassen Sie mit der besten Freundin beschwingt Beine und Seele baumeln. Unter dem Sonnendach lässt es sich wunderbar plauschen oder einfach nur ausruhen.
Tipp: mit zusätzlichen Kissen ist das Power-Nickerchen im Garten doppelt so entspannend.

 


Willkommene Schattenspender: Sonnenschirme aus Polyrattan

Wenn die Sonne hoch am Himmel steht, freuen sich auch sonnenanbetende Gäste und Gastgeber über etwas Schatten. Sonnenschirme sind dann gern gesehene Herumsteher. Mehrerer kleine oder ein großer, das hängt ganz von der Gesellschaft ab. Passend zum Rest: Schirme mit Polyrattan-Fuß.

 


Zubehör für Polyrattan-Möbel: Kissenboxen und Schutzhüllen

Zwar sind Polyrattan-Möbel äußerst strapazierfähig. Trotzdem danken sie Ihnen die Abdeckung mit speziellen Schutzhüllen. Für die weichen Polsterkissen Ihrer Lounge-Möbel gibt es spezielle Polyrattan-Kissenboxen im passenden Design: Darin verschwinden Auflagen ohne Aufwand schnell an Ort und Stelle.
 


Stimmungsvolle Lounge-Beleuchtung: Lampions, Lichterketten & Co.

Für gemütliche Sitzgelegenheiten, Chillout-Musik und kühle Getränken haben Sie gesorgt. Das perfekte Lounge-Happening am Abend braucht noch die richtige Beleuchtung. Eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen Sie mit bunten Lampions, Lichterketten und exotischen Gartenfackeln. Aber auch die gute alte Kerze im Glas hat noch jedem Event im Dunkeln gut getan. Wenn es romantisch werden soll, sowieso.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden