Coca Cola-Retro heiß begehrt: Alte Kühlschränke und Schilder für Zuhause

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Coca Cola-Retro heiß begehrt: Alte Kühlschränke und Schilder für Zuhause

Auch wenn Sie nicht jeden Tag Feste feiern: Ein Original Coca-Cola Retro-Kühlschrank von 1944, das hätte was! Für einen funktionsfähigen Getränkeautomaten der amerikanischen Kultmarke Cavelier müssen sportliche Bedingungen erfüllen. Sie sollten erstens schnell sein, zweitens um die 5.000 Euro auf den Tisch legen und drittens das edle Stück auch noch selber transportieren. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ein betriebsfähiges Original ist eine echte Rarität. Zum Trost gibt es weitaus günstigere Retro-Kühlschränke mit Coca-Cola-Deko, die perfekt in Optik und Funktion sind. Und sie sind außerdem noch mit unserem europäischen Stromnetz kompatibel, was für das Original nicht gilt. Vielleicht sind Sie aber auch mit einem kleineren Retro-Modell aus aktueller Produktion zufrieden, zum Beispiel dem Classic Edition Coca-Cola von Bosch. Der kostet sie nur ein Zehntel des Originals und ist zuverlässig lieferbar.

 

Retro ist schick und weckt als Hingucker großes Interesse

Das echte Kühlmöbel mit dem besonderen Charme kommt natürlich aus den USA. Dort gibt es Spezialisten, die sich auch an die Originale aus den 40er-Jahren heranwagen. Instand gesetzt und aufgehübscht, ist so ein Flaschenautomat in jeder Kneipe, in jeder Single-Wohnung und im Loft der absolute Blickfang. Leider ist so ein Coca-Cola-Automat von 1944 nicht nur sehr selten und teuer, er ist auch nur noch mit ganz spezifischen Coca-Cola-Flaschen zu beschicken. Und wer traut sich schon, so ein edles Stück durch täglichen Gebrauch vorzeitig zu verschleißen?

 

Die richtigen Gebrauchtteile gibt es auch billiger

Für den alltäglichen Einsatz gibt es viele Modelle im Retro-Look. Das reicht von einfachen Kühlkästen, wie sie häufig in Kneipen und Cafés zu finden sind, bis hin zum zeitgemäßen Deko-Kühlschrank, der klaglos Dosen und Flaschen aufnimmt. Notfalls auch die ganz großen Flaschen mit dem Coke. Zugegeben, der vom Baujahr 44 sieht einfach besser aus. Dafür können die Nachbauten und die Oldies aus den Siebzigern und Achtzigern einen besseren Service bieten. Sie verfügen über mehr Platz und sind einfach zu bedienen: Türe auf!

 

Stimmung mit Reklametafeln und Schildern im Retro-Stil

Wenn Sie schon aus Kostengründen auf das teuerste Kühlmöbel verzichten müssen, dann dürfen Sie sich auf andere Art und Weise belohnen. Sehen Sie sich doch einmal die Lifestyle- und Werbeartikel an. Von der Coca-Cola-Leuchtreklame aus den Sechzigern bis hin zur Sitzgruppe gibt es viele Einzelstücke. Konsequent eingesetzt erzielen Plakate, Werbetafeln und Lichtzeichen eine eindrucksvolle Wirkung. So wird Ihre Hausbar zum stimmungsvollen Erlebnisraum, in dem Ihre Gäste und Sie sich wohlfühlen und die Zeit genießen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden