Classic Cantabile Session Stage

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Pro:    Bass, BD- Fußmaschine, Hardware , Günstig
Contra:    Werksfelle, vermutlich schlechter Wiederverkaufswert

Konfiguration:
Bassdrum     22" - Ahorn / Maple
Tom Tom         10" - Ahorn / Maple
Tom Tom         12" - Ahorn / Maple
Stand Tom     14" - Ahorn / Maple
Snare Drum     14" - Ahorn / Maple

Bassdrum:
Die Bass macht guten Sound, wummert sehr schön in den Tiefen und hat ein sehr gutes Klangvolumen. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Toms:
Die Toms lassen sich recht gut stimmen und sind soundlich in Ordnung. leider kommt man mit den Werksfellen nicht richtig in die tieferen Tonlagen hinein. In den höheren Stimmungen klingen sie aber absolut passabel. (Ich denke das liegt hierbei an den schlechten Werksfellen)

Snare Drum:
Die Snare klingt gut. Sie lässt sich auch mit den Werksfellen vielseitig stimmen und macht einen sehr sauberen Sound. Die Mechanik für den Snareteppich ist gut verarbeitet und lässt sich leicht mit einer Hand bedienen. Auch die Einstellungen an der Mechanik lassen sich einfach vornehmen.

Hardware:
Sehr positiv fällt die Bassdrum Fußmaschine auf. Doppelter Kettenzug, stabile Bodenplatte, einfache Montage an der Bassdrum durch Mechanik an der linken Seite und eine gute Feder die viele ordentliche Einstellmöglichkeiten erlaubt. Die Fußmaschiene läuft sehr schön rund und ist ohne Einschränkung zu empfehlen.
Ebenfalls sehr positiv sind die Gummiunterlagen unter den Spannböckchen, die keinesfalls in dieser Preisklasse zum Standard Reportuar  gehören. Durch diese Gummis werden die Kessel geschont und der Kesselklang durch freieres schwingen positiv beeinflusst.  
Die Hihat Maschine läuft ebenfalls gut. Vorteilhaft ist die Möglichkeit den Härtegrad des Pedals einzustellen und man kann die Hats mittels einer Schraube ankippen.
Der Snareständer und der Gagenbeckenständer fallen sehr stabil und rustikal aus. Da sollte nichts kaputt gehen.
Die Füße von Bassdrum und Stand Tom sind sehr standartmäßig, nichts zu loben, aber auch nichts zu kritisieren. Auch das P- Style Halterungssystem der Tom Toms ist recht standartmäßig.  Etwas grob einzustellen aber von der Sache her in Ordnung.
Die Werksfelle sind wahrscheinlich das einzig große Manko am Set. Bei Bassdrum und Snare zwar noch ganz OK, aber bei den Toms allerhöchstens passabel. Schon nach wenigem Spielen machten sich Beulen auf allen Tomfellen und dem Snarefell breit. Das sieht unschön aus und klingt bei Zeiten fürn *****. Gott sei dank lassen sich Felle für wenig Geld wechseln.

Fazit:
In dieser Preisklasse ein absoluter Hammer und vom Preis- / Leistungs- Verhältnis kaum zu schlagen. Die Toms, die Snare und die Bass harmonieren miteinander und fügen sich vom Klang wie auch von der Lautstärke gut zusammen. Für dieses Schlagzeug in dieser Konfiguration kann ich an alle alle Einsteiger eine eindeutige Empfelung abgeben. Für Fortgeschrittene ist das Set gut ausreichend. Meiner Auffassung nach ist es vor kleinem Publikum auch Bühnentauglich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden