Cineasten aufgepasst: Eintrittsgutscheine für den Movie-Park

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Cineasten aufgepasst: Eintrittsgutscheine für den Movie-Park

Der Movie Park Germany ist ein Freizeitpark im Ruhrgebiet (Bottrop), der verschiedene Fahrgeschäfte und Kinderattraktionen enthält und diese mit Kulissen aus bekannten Filmen vereint. Der Park verfügt auch über ein 4D-Kino. Ergänzt wird das Programm durch mehrere Events und Shows, die meist einen starken Bezug zu cineastischen Themen und Motiven aufweisen. Abgerundet wird das Angebot durch zahlreiche Restaurants und Shops. Zu beachten ist noch, dass der Park während der dunklen Jahreszeit geschlossen ist - bezüglich der genauen Öffnungszeiten informieren Sie sich am besten auf der Website des Anbieters. Diese Tickets sind das ideale Geburtstags-, Weihnachts- oder Konfirmationsgeschenk.

Die Entwicklung des Movie Parks

Gegründet wurde der Park von Warner Brothers. 1996 wurde er unter dem Namen „Warner Bros. Movie World Germany“ eröffnet. Zwischendurch hat der Park mehrfach den Eigentümer gewechselt. 2005 wurde er in „Movie Park Germany“ umbenannt. Im Jahr 2010 wurde er von seinem jetzigen Eigentümer Parques Reunidos übernommen. Im Zusammenhang mit den zahlreichen Eigentümerwechseln gingen zum Teil die Lizenzen an bestimmten Charakteren und Filmmotiven verloren, weswegen die Filmkulisse zum Teil ausgetauscht werden musste. Auch wurden manche Fahrgeschäfte im Laufe der Zeit abgerissen und durch neue ersetzt.
Ende des Jahres 2012 wurde dem Movie Park von TÜV Nord Cert das Zertifikat „OK for Kids“ verliehen, welches bescheinigt, dass der Park den Anforderungen der EU-Dienstleistungsrichtlinie im Hinblick auf den Verbraucherschutz genügt.

Die Attraktionen – von Achterbahn bis 4D-Kino

Der Park ist in insgesamt sechs Themenbereiche gegliedert, nämlich Hollywood Street Set, Nickland, Streets of New York, The Old West, Santa Monica Pier sowie Mystery River & Ice Age. Nickland sowie Mystery River & Ice Age sind speziell auf die kleinen Gäste ausgerichtet, während die Attraktionen in den übrigen Bereichen zum Teil vorwiegend für die Erwachsenen bestimmt sind.

Die verschiedenen Bereiche im Einzelnen

Hollywood Street Set

Das Fahrgeschäft „Bermuda Triangle: Alien Encounter“ ist wohl eine der bekanntesten Attraktionen des Parks. Es handelt sich um eine Art Wildwasserbahn, die durch eine Halle in einem nachgebildeten Vulkan führt. Kulisse und Motive sind an das Bermuda-Dreieck angelehnt, wo nach Seefahrerlegenden zahlreiche Schiffe verschollen sind. Durch die Verwendung von Science Fiction-Elementen wie durch Animatronics (elektronisch gesteuerte Figuren) dargestellte Aliens und Ufos bekommt die Attraktion einen modernen Touch.
Die Fahrt findet in weitgehender Dunkelheit statt, wodurch die fantastische Kulisse noch unterstrichen wird. Es kommen zahlreiche Spezialeffekte zum Einsatz, wie das scheinbare Wegbeamen eines Ufos oder die Simulation eines Vulkanausbruchs. Ebenfalls ein Muss ist wohl der Besuch des Roxy 4D-Kinos, wo seit 2012 eine Episode von „Ice Age“ gezeigt wird. „Ice Age“ ist ein computeranimierter, vorwiegend für Kinder bestimmter Film, der in einer riesigen Eislandschaft spielt (Ice Age – englisch für Eiszeit) und Elemente von Abenteuer und Comedy miteinander vereint. Zuvor waren in dem Kino „Shrek“ und „Sponge Bob Schwammkopf“ zu sehen.

Streets of New York

Für Leute, die den Nervenkitzel mögen, gibt es in diesem Bereich den „NYC Transformer“, ein Top Spin (freischwingende Gondel zwischen zwei Hängearmen) mit Überschlag. Wohl dem Bereich Fantasy und Science Fiction zuzuordnen ist die Attraktion „Time Riders“. Es handelt sich hierbei um einen Flugsimulator, auf dem die Gäste in Begleitung des verrückten Erfinders Horace Garrison eine Zeitreise erleben, die von zahlreichen Spezialeffekten gekrönt ist. Eine weitere bekannte Attraktion ist „Van Helsings Factory“, eine Indoor-Achterbahn, auf der die Besucher eine simulierte Vampir-Jagd erleben. Kulisse und Motive sind angelehnt an die fiktive Figur des Vampirjägers Van Helsing aus dem gleichnamigen Film von 2004.
Die Achterbahn zeichnet sich aus durch eine aufwändige Audio-Video-Technik mit großflächigen Video-Installationen, LED-Spots und Animatronics. Trotz der gruseligen Atmosphäre ist die Attraktion angesichts einer Geschwindigkeit von 40 km/h und dem Fehlen von Loopings weniger rasant als viele andere Fahrgeschäfte.

Old West

Dieser Bereich ist wohl in erster Linie etwas für Leute, die extreme Fahrgeschäfte und den damit verbundenen Nervenkitzel lieben. MP Xpress ist eine Hängeachterbahn, die sich durch ein hohes Tempo sowie Loopings in 30 m Höhe auszeichnet. Ähnlich rasant ist die Fahrt auf dem „Side-Kick“, einer Drehscheibe, die um einen schwingenden Mast herum rotiert. „The High Fall“ schließlich ist ein Drop Tower, von dem die Besucher aus einer Höhe von 60 Metern mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h im freien Fall herunterrasen. Vielleicht ein bisschen etwas für Nostalgiker ist „The Bandit“, eine moderne Holzachterbahn, die Höhen von 30 Metern und Geschwindigkeiten von 70 km/h erreicht.

Santa Monica Pier – Strand und Meer

Dieser Bereich ist wohl durch das gleichnamige Wahrzeichen an der Küste von Los Angeles inspiriert, wo sich übrigens auch ein Vergnügungspark befindet. Eine der Hauptattraktionen ist der „Crazy Surfer“. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Disc’O Coaster, eine Plattform in Gestalt einer großen Scheibe, die über eine wellenförmige Schiene gleitet und rotiert. Durch die schnelle Fahrt über die kurvige Schiene (bis zu 70 km/h in den Senken) wird dem Besucher das Gefühl vermittelt, auf einer Welle zu surfen. Eher etwas zum Entspannen ist das Riesenrad „Santa Monica Big Wheel“. Der Bereich bietet auch Attraktionen speziell für die kleinen Gäste wie etwa „Rescue 112“, wo die Besucher einen Löscheinsatz der Feuerwehr nachspielen können.

Nickland – ein Themenbereich (nicht nur) für Kinder

Der Themenbereich Nickland wurde in Zusammenarbeit mit dem Kinderfernsehsender Nick entworfen. Die Kulisse ist an die Charaktere und Motive des Senders angelehnt. Der Themenbereich beinhaltet insgesamt 16 Attraktionen, von denen die meisten speziell auf Kinder ausgerichtet sind. Erwähnt sei etwa „Sponge Bob Splash Bash“, eine Art Bootsfahrt, bei der die Gäste die Möglichkeit haben, sich gegenseitig nass zu spritzen.
Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kinderkarussells wie etwa „Blue’s Skidoo“ oder „Diego’s Rescue Rider“. Recht schnell geht es wohl auf „Dora’s Big River Adventure“ zu, einer Wildwasserbahn, die durch eine Fantasie- und Dschungelkulisse führt. Erwähnt sei auch die Attraktion „Fairy World Spin“, eine Kaffeetassenfahrt (Karussell mit runden, nach oben hin offenen Kabinen auf einer Drehscheibe), auf der die Besucher Motiven aus der Elfenwelt begegnen. Gleichermaßen für Jung und Alt interessant sein dürfte der „Avatar Air Glider“, ein Karussell, auf dem die Gäste im Liegen durch die Luft getragen werden, wodurch das Gefühl eines Gleitschirmflugs vermittelt wird.

Mystery River und Ice Age

Mystery River ist eine Art Bootsfahrt, die durch eine Fantasiewelt aus dunklen Höhlen und Schluchten führt. Der Besucher ist von einer fantastischen Kulisse mit zahlreichen Animatronics umgeben. Früher wurde das Fahrgeschäft unter dem Namen „Die Unendliche Geschichte“ (Roman von Michael Ende sowie gleichnamiger Film) geführt, wurde in Folge von Eigentümerwechsel und Lizenzverlusten jedoch in „Mystery River“ umbenannt. Deswegen mussten zahlreiche Charaktere und Kulissen aus Roman und Film durch lizenzfreie Motive ersetzt werden.
„Ice Age Adventure“ ist eine Themenfahrt durch die Kulisse des gleichnamigen Films in Form eines Darkrides, also einer Fahrt durch eine geschlossene Halle.

Sonstiges

Es kann immer wieder vorkommen, dass einzelne Attraktionen wegen Wartungsarbeiten außer Betrieb sind. Deswegen empfiehlt sich stets ein Blick auf die Website von Movie Park, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Halloween und andere Events

Im Movie Park werden zahlreiche Shows und Events angeboten, die weitestgehend an Filmmotive und -kulissen angelehnt sind. Einer der Höhepunkte ist wohl das „Halloween Horror Fest“, ein Spektakel, das regelmäßig in den letzten 5 Wochen vor Saisonende stattfindet. Hier werden einige spezielle Laufgeschäfte zu diesem Thema eröffnet. Zu den Hauptattraktionen zählen die Horrorlabyrinthe (Mazes) wie „Circus of Freaks“, „The Forgotten“ oder „Deathpital“. Der Eintritt für diese Veranstaltungen ist ab 16 Jahren möglich.
Außerdem laufen in den Abendzeiten zahlreiche als Monster verkleidete Personen durch den Park, um die Besucher zu erschrecken. Für die kleinen Gäste gibt es während des Halloween Horror Festes im Nickland eine eigene Veranstaltung, bei der eher harmlose Aktivitäten wie das Basteln von Kürbislaternen veranstaltet werden. Zu beachten ist, dass für bestimmte Tage nur Sonderkarten erhältlich sind, die Sie vorbestellen müssten. Im Themenbereich Hollywood Street Set können Sie mit “Crazy Cops – The Action Stunt Show“ eine Mischung aus Stunts und Comedy erleben. Im Nickland können sich die kleinen Gäste die „Character Show“ anschauen, wo „Kinder-Stars“ wie SpongeBob Showeinlagen bieten und anschließend für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung stehen.
Ganz besonders – aber nicht nur – für die ältere Generation interessant sein dürfte die Show „Back to the Movies“. Dort erleben Sie Live-Gesang und Tanzeinlagen zu den berühmtesten Filmen der letzten Jahrzehnte. Gruselig geht es hingegen bei „Shadows of Darkness – The Van Helsing Show“ zu. Hier wird - wieder in Anlehnung an den gleichnamigen Film aus dem Jahre 2004 - ein Kampf gegen Vampire und Werwölfe gespielt, mit Stunts und Pyro-Effekten. „Western Lightning“ hingegen ist eine Wild-West-Romanze mit zahlreichen Show- und Gesangseinlagen in Form von Pop-Country-Songs.
Seit Bestehen des Movie Parks sind zahlreiche Shows eingestellt worden und dafür neue hinzugekommen. Deswegen empfiehlt es sich auch hier immer, einen Blick auf die Website von Movie Park zu werfen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Die Kosten und Einsparmöglichkeiten

Der Besuch von Freizeit- und Themenparks ist regelmäßig mit hohen Kosten verbunden, insbesondere, wenn die ganze Familie dabei ist oder vielleicht noch Bekannte und Freunde mit eingeladen sind. Außerdem fallen noch Fahrt- und häufig auch Übernachtungskosten an. Da kommt schnell ein höherer dreistelliger Betrag zusammen.
Andererseits gibt es zahlreiche Einsparmöglichkeiten. So können Sie über die Internetauktionsplattform eBay Eintrittskarten für den Movie Park häufig zu sehr günstigen Preisen erwerben. Insbesondere gibt es immer wieder Werbeaktionen, wo Sie zum Beispiel zwei Eintrittskarten zum Preis von einer oder vier zum Preis von zwei erwerben können. Für Leute, die verschiedene Erlebnisparks besuchen wollen, sind auch Gutscheine interessant, die beim Kauf eines Tickets den kostenlosen Eintritt in einen anderen Park gewähren. Zudem werden immer wieder Coupons für zumeist bis zu vier oder fünf Personen ausgegeben, bei deren Vorlage man Rabatte in einer bestimmten Höhe erhält oder sogar bis zu 50% des Eintrittspreises sparen kann.
Vergünstigungen gibt es auch für Personen, die eine Übernachtung planen. So lässt sich ein Tag im Movie Park zusammen mit einem Aufenthalt im Hotel buchen. Vor dem Kauf von Tickets, Gutscheinen oder Coupons sollten Sie stets prüfen, ob diese rechtmäßigerweise auf andere Personen übertragen werden können. Die Anbieter haben die Möglichkeit, die Übertragbarkeit durch AGBs oder anderweitig auszuschließen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden