Chipresetten nach Refill von Patronen für EPSON Drucker

Aufrufe 36 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Für das Zurücksetzen des aufgeklebten Chips auf EPSON-Patronen gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Soft-Reset
Im Internet gibt es eine kostenlose Software einer Programmiergruppe aus Russland SSCLG. Diesen Begriff bei Google suchen und man findet die Website.
Vorteile dieser Software:
 - kostenlos und immer aktuell,
 - setzt den Patronenstand, den Wartungszähler für den Alttintenbehälter zurück,
 - Druckkopfreinigung, Powerreinigung, Reinigung Farbe oder nur schwarz möglich,
 - Erstbefüllungsmodus für die Druckköpfe
 - Inkfreezer hält bei einigen Modellen den Tintenstand auf aktuellem Stand,
   z.B. für Nutzer von Schlauchsystemen interessant,
 - Anzeige der Ausdrucke  und einiges mehr!

2. Chipresetter
Diese setzen die Patronen manuell zurück, Kostenpunkt 1-2 €, man sollte auf zwei Aufsteckadapter zur Patronenführung achten. Modelle mit nur einem Aufsteckadapter können veraltet sein, die Technik dieser Resetter ist unabhängig von der Modellbezeichnung und dem Preis ähnlich bzw. derselbe. In diesen Resettern sind Knopfzellen eingesetzt, diese verbrauchen sich irgendwann und müssen ausgetauscht werden.
Gute Ausführungen arbeiten mit zweifarbigen LED-Lichtern, d.h. nach erfolgtem Reset leuchtet die LED grün statt rot.

Höhere Preise sind nicht durch eine bessere Qualität oder ähnliches gerechtfertigt. M.W. werden ALLE angebotenen Chipresetter in China bzw. Asien zu ähnlichen Kosten produziert.
In jedem Resetter sind mehrere Knopfzellen eingebaut, diese geben nach einiger Zeit, i.d.R. Jahre den Geist auf. Ein Neukauf ist aber oft preiswerter als ein Austausch, da diese Knopfzellen meist eingelötet sind.

3. Autoresetchips
Nachbauchips von Drittherstellern, setzen sich selbständig zurück und täuschen den Drucker. Teilweise setzen sich diese immer wieder von selbst zurück, bei manchen Modellen müssen die Patronen herausgenommen und wieder eingesetzt werden.

Viel Erfolg beim Refill

Sofern Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen hat geben Sie bitte Ihr Votum ab. Für Kritik, Anregungen oder weitere Fragen erreichen Sie mich unter service@juscouture.de oder Tel: 030-30614204.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden