Chanel No. 5 EDP in Rosè-Färbung?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit Bedauern ist zu erkennen, dass vor allem Chanel No 5 mit zunehmender, krimineller Energie gefälscht wird. Auf eBay derzeit mehrmals zu entdecken - habe meine Erfahrungen dazu gemacht - nicht als Käuferin, als Beschenkte zu Weihnachten. Als ich mein Päckchen öffnete, staunte ich nicht schlecht: Rosèfarbige Flüssigkeit, die beim Sprühen kaum Chanel-Duft verströmte und ihren blinden Plaste-Stöpsel drehte. Auch das schiefe Schild fiel mir auf. Der Käufer (wollte mir das Duftwasser schenken) hatte sich nicht vom Duft überzeugt, zudem er auch die Kenntnis nicht besaß. Ihm reichte der Aufdruck "Chanel No 5". Resultat: Fälschung!! Ich ging zu Douglas und ließ den Duft testen - Bingo! Flasch!!!
Der Käufer dieses Wassers versucht nun, sein Geld vom eBay-Verkäufer zurückzubekommen - mit "Fall öffnen bei eBay" , Beweisfotos sowie Mahnung mit Anzeige bei der Polizei ... Anbieter nahm die Flasche zurück, sendete dauch das Geld retoure.
Heute sah ich erneut auf die eBay-Plattform - und: Wieder sehe ich ein Chanel No 5 mit rosèfarbigem Inhalt - wende mich also an den Anbieter und gebe eine Fälschung zu bedenken. Selbiger meinte ignorant, dass die Flasche ja versiegelt sei,  also deshalb echt sein müsse ... Dummheit, du stirbst zuletzt!
Der nächste Käufer oder die nächste Käuferin dieses fadenscheinigen Rosèwassers wird sich wundern oder auch nicht! Resultat: Finger weg von derartigen Angeboten! Auch wenn die Farbe stimmen sollte ... Fakt bleibt: Chanel No 5 ist keinesfalls ein in Rosè leuchtendes, leicht duftendes Blumenwasser.
Schlagwörter:

Chanel

Parfüm

Betrug

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden