Chanel Kosmetik Creme Parfum Tasche Fälschung Markenrecht

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Markenrechtsverletzung durch Anbieten von Proben - CHANEL

Seit einiger Zeit ist festzustellen, dass Verkäufer Kosmetikproben + Geschenk einstellen. In den meisten Fällen handelt es sich um kleinste Pröbchen, z.B. Chanel Perfection Lumière mit 0,9 ml und dazu wird eine Tasche "geschenkt", die alle Merkmale einer Originaltasche von Chanel aufweist. Die Taschen haben sowohl den CC Verschluss, auf der Innenseite das Chanel Logo wie eine ID Nummer. Angeblich wissen die Verkäufer nicht, woher die Taschen stammen, wie auch, dass es sich um Plagiate handelt.
Auffallend ist, dass sehr sich hierbei um Konten handelt, die erst kürzlich eröffnet wurden. Dennoch verfügen die Verkäufer über genügend Wissen und versuchen Käufer gezielt unter Druck zu setzen. Einige geben an, dass sie Juristen sind, einige wurden vom Anwalt beraten, der ihnen die Unbedenklichkeit der Einstellungen bestätigt hat und weitere Geschichten, die mehr oder weniger unglaubwürdig sind. In allen Fällen handelt es sich jedoch um die Umgehung der geltenden Richtlinien für Einstellungen bei eBay und weiter werden unter diesen Auktionen wissentlich Plagiate/Fälschungen in Umlauf gebracht.
Die Verkäufer erzielen auf diesen Weg erhebliche Summen, die nur aufgrund der mit angebotenen Plagiate erzielt werden. Anscheinend gibt es eine Grauzone von Käufern, die denken, dass sie hier ein "Schnäppchen" machen.
Einer Verkäuferin wurden durch eBay sämtliche Angebote mit Plagiaten gelöscht, nun wird auf einer weiteren Internetplattform ohne rechtlichen Rahmen weiter gemacht. Käufer sollen sehr vorsichtig sein, wenn sie bei diesen Verkäufern  PRIVAT kaufen! 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden