Chakalaka. Ein Genuß der süchtig macht!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für die Dippsauce nehmen Sie 1 - 2 Eßlöffel Chakalaka und etwas Olivenöl in ca. 200g Ketchup, passierte Tomaten, Creme Fràiche, Quark, Schmand, Frischkäse oder Sahne.Zum Dippen nehmen Sie frisches Baguettes, Toastbrot, Chicorée, Gurken, Möhren, Radieschen, Rettich, Staudensellerie und/oder Paprika.Schmeckt besonders gut in Frischkäse auf Brot, Toast, Baguettes, Schwarzbrot, Pumpernickel und Brötchen.Man kann alle Dipps auch zu Saucen verarbeiten! Zum Beispiel können Sie mit passierten Tomaten eine tolle Sauce für Pastagerichte machen. Und so gehts: 2 Eßlöffel Chakalaka in ca. 300 g passierte Tomaten einrühren, 1 Schuß Sahne oder Creme Fràiche einrühren und kurz aufkochen. Fertig ist die Sauce!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden