Ceylon Zimt

Aufrufe 99 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ceylon Zimt
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Das älteste Gewürz

Das älteste und bekannteste Gewürz der Welt, ist der Ceylon Zimt. Er gehört zur Gattung der Lorbeergewächse und gedeiht vor allem in tropischen Gebieten. Der sechs bis zehn Meter hohe immergrüne Baum (Cinnamomum zeylanicum), ist auf der Insel Sri Lanka beheimatet. Der aromatische Reichtum steckt in der Rinde. Ein aufwendiges und handwerkliches Verfahren bedarf es um an diese zu gelangen.

Die äußere Borke wird zuerst feinsäuberlich von den dünnen Zweigen geschabt. Danach kommt die Innenrinde, die sogenannte Zimtrinde zum Vorschein, die vom Holz abgezogen wird. In der Sonne getrocknet, bilden sich die aufgerollten typischen Zimtstangen. Ein unvergleichbares Aroma verbreitet sich. Bevor die Zimtstangen (Kaneel) in den Handel kommen, werden sie auf ca.10 Zentimeter zugeschnitten.

Herkunft

Im 14. Jahrhundert kam der Ceylon Zimt nach Europa und wurde hoch gehandelt. Er wurde von den Portugiesen eingeführt und war nicht nur zum Würzen der Speisen gedacht, sondern galt auch als Heilmittel. Die teure Kostbarkeit wurde als erstes von arabischen Kaufleuten vertrieben, die dessen Herkunft aber streng geheim hielten. Das teuerste Gewürz der Welt, hat die deutschen Küchen schon lange erobert.

Geschmack

Die beste Zimtsorte hat eine goldbraune warme Farbe. Sein feines zartes Aroma betont das sehr ausdrucksstarke Gewürz. Im Vordergrund steht der süße unwiderstehliche Geschmack. Der echte Ceylon Zimt wird vom echten Zimtbaum geerntet und ist somit hochqualitativ und ein Naturprodukt. Das Zimtpulver ist fein gemahlen und sein Odeur unverkennbar.

Verwendung

Nicht nur zu Weihnachten verfeinert der Ceylon Zimt, Lebkuchen, Stollen, Zimtsterne und Zimtparfait. In vielen Heißgetränken, bringt er eine raffinierte Nuance hervor. Glühwein, Punsch und einige Kaffeesorten, wie Cappuccino, bringen sein edles Aroma zum Ausdruck. Mehl- und Süßspeisen, Milchreis, Apfelstrudel, Desserts, Apfel- und Pflaumenmus, Kompott, aber auch zum Verfeinern von Soßen, ist er hervorragend geeignet und unverkennbar. Fleischgerichte wie Bratenfüllungen und Lammkoteletts, sowie Pasteten, bekommen eine besonders feine Note im Geschmack. Ein Gewürz das vielseitig in seiner Verwendung einsatzbar ist.

In verschiedenen Kulturkreisen gilt Ceylon Zimt als „Wunder Lebensmittel“. Seine aktiven Öl-Komponenten, wie Zimtsäure, Zimtalkohol und Zimtaldehyd, bringen viele positive gesundheitliche Wirkungen hervor. Nur der Echte ist arm an Cumarin. Ceylon Zimt strahlt Ruhe und Gelassenheit aus.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden