Carrera Rennbahn Spurwechsel

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich persönlich halte ja nun nichts von Spurwechseln, da man ungefähr identische Zeiten fährt und sich so die Fahrzeuge immer am Spurwechsel treffen.

Entweder man geht vom Gas oder beide Fahrzeuge stoßen aneinander und fliegen raus.

Nach dem Motto "Wer bremst verliert" kann es ja nur Unfälle geben.

In manchen Fällen kommt man dann aber nicht ohne Spurwechsel aus.

Bei der normalen kleinen 8 sind beide Spuren gleich lang!

Baut man jedoch noch weitere Kurven und Geraden ein, verschiebt sich das Verhältnis der beiden Spuren.

Hatte eine ca. 16 Meter lange Bahn und jeder hatte quasi seine eigene Spur!

Ich wunderte mich immer, warum meine Frau immer einen Tick schneller war als ich, obwohl Männer ja nun die besseren Autofahrer sind.

Erst als ich mir dann einen Steckenplaner zulegte und unsere Bahn so eingab, stellte ich fest, dass meine Spur ganze 23 cm länger war!

Mit Hilfe von 2 Spurwechseln, war die Sache dann gelöst, der Unterschied beider Spuren betrug nur noch 4 cm auf einer Gesamtlange von 16,8 Metern.

Ich konnte die Spurwechsel natürlich nicht irgendwo einsetzen (Streckenplaner war sehr hilfreich).

Mal hatte ich einen Unterschied von über 40 cm mal 12 cm und zum Schluß halt die erwähnten 4 cm, besser ging nicht.

FAZIT: Für manche Bahnen ist ein Spurwechsel (2 Schienen) unabdingbar!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden